Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Investitionen für die Feuerwehren

Investitionen für die Feuerwehren

Edemissen. Wie wichtig gut funktionierende Feuerwehren sind, wurde in der Gemeinde Edemissen im vergangenen Jahr ganz besonders deutlich. Doch das kostet Geld. Nicht nur die laufenden Kosten und die außerplanmäßigen Ausgaben für Einsätze müssen bereit gestellt werden, sondern auch größere Investitionen in Fahrzeuge, Ausrüstung und Kleidung sind regelmäßig erforderlich.

Voriger Artikel
Jüdische Musik in der Johanneskapelle
Nächster Artikel
Polizei Edemissen sucht Holzdiebe

Großbrand in Edemissen: Am 18. Juli gab es den nächsten Großeinsatz. Rund 70 Feuerwehrleute kämpften am Papenkamp gegen die Flammen.

Quelle: Archiv

In Edemissen beispielsweise wurden im vergangenen Jahr 30 Garnituren neue Schutzkleidung für die Atemschutzgeräteträger angeschafft. Kosten: 30000 Euro. Zu so einer Garnitur gehören eine Hose, eine Jacke, ein so genanntes „Hollandtuch“ als Nackenschutz und Handschuhe. Diese Kleidung schützt sehr gut gegen die Hitze eines Feuers, birgt aber gerade dadurch auch Gefahren - die Feuerwehrleute spüren die Hitze zu spät und können sich so am eigenen Schweiß verbrühen. Das lernen die betreffenden Kameraden bei speziellen Lehrgängen, deren Besuch ebenfalls bezahlt werden muss und im Etat für die Anschaffungskosten enthalten ist.

Viel Geld gibt die Gemeinde derzeit für neue Feuerwehrfahrzeuge aus: 2012 wurden 90000 Euro für das Fahrgestell eines neuen Tanklöschfahrzeugs bereit gestellt. Im laufenden Jahr bekommt es den entsprechenden Aufbau. Kosten: 160000 Euro. Angeschafft werden muss auch ein Hilfeleistungs-Fahrzeug. Das geschieht ebenfalls in zwei Etappen: 2013 sind 90000 Euro für das Fahrgestell kalkuliert, der Aufbau soll 2014 folgen und kostet voraussichtlich 180000 Euro.

„Diese Investitionen sind dringend notwendig, denn die alten Fahrzeuge sind teilweise um die 30 Jahre alt. Der Zahn der Zeit nagt unaufhaltsam an ihnen. Ersatzteile sind immer schwieriger zu beschaffen, und entsprechend teuer. Und auch die Reparaturkosten schlagen heftig zu Buche“, sagt Werner Drieschner, der bei der Gemeinde Edemissen für die Feuerwehren zuständig ist.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung