Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Inge Nowak: Ein bewegtes Leben ist zu Ende gegangen

Edemissen Inge Nowak: Ein bewegtes Leben ist zu Ende gegangen

Voigtholz. Ingeborg Nowak, die von allen immer nur Inge genannte Witwe des Voigtholzer Malers Hans Nowak, ist am Pfingstmontag im Alter von 83 Jahren gestorben.

Voriger Artikel
Radweg von Oelerse nach Dollbergen kommt
Nächster Artikel
Gutes Benehmen steht auf dem Stundenplan

Inge Nowak vor dem Malerhof in Voigtholz.

Quelle: A/cb

Es war eine Liebesgeschichte wie aus dem Film: Diee junge Frau aus ländlichen Verhältnissen, verheiratet und Mutter von vier Kindern, trifft 1962 zufällig den charmanten Künstler, der in Mödesse ein Haus gekauft hatte. Die neue Beziehung wächst und hält - für viele überraschend.

„Ich war ein Bauernmädchen, das Kartoffeln gerodet hat. Ich musste mich ganz langsam an die Kunst herantasten und viel Neues lernen“, erinnerte sich Inge Nowak in einem PAZ-Interview zu ihrem 80. Geburtstag an diese Zeit.

Der Lebensgefährte zog nach Voigtholz, 1983 war Hochzeit. Der Malerhof entstand und ein paar Jahre später auch die Kapelle. 1996 starb Hans Nowak. Nach einer Zeit tiefer Trauer begann Inge Nowak, Führungen durch das Atelier und die Kapelle anzubieten.

Nun schließt sich der bewegte Lebenskreis in eben diesem kleinen Gotteshaus, das Werke ihres geliebten Mannes schmücken: Am Freitag findet dort die Trauerfeier für Inge Nowak statt.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung