Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
In Voigtholz-Ahlemissen feiern fast alle mit

Edemissen In Voigtholz-Ahlemissen feiern fast alle mit

Voigtholz-Ahlemissen. Nach vierjähriger Pause stand am Wochenende in Voigtholz-Ahlemissen wieder ein Volksfest an. Und wenn in dem kleinen Dorf gefeiert wird, dann sind fast alle dabei: Der Vorsitzende der Volksfestgemeinschaft Jürgen Köster konnte am Sonntag beim Königsfrühstück 120 Gäste begrüßen. Eine stolze Zahl angesichts der Tatsache, dass es nur 165 Einwohner gibt.

Voriger Artikel
Musik und Platt im Zehntspeicher
Nächster Artikel
Alle Vereine machen beim Dorffest mit

Die neuen Könige von Voigtholz-Ahlemissen und ihre Begleiter: (v.v.l.) Jugendkönigin Carina Hering und Jonas Gödecke, (h.v.l.) Landfrauen-Königin Heike Hering und Ehemann Heinz, Ilka Meyer und Herrenkönig Jörn Meyer, Damenkönigin Tatjana Hering und Carl Hering.

Quelle: oh

Am Samstag wurden die noch amtierenden Könige abgeholt. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal sorgte der Spielmannszug MTV Stederdorf im Festzelt für musikalische Unterhaltung. Nach der Proklamation der neuen Könige um 20.30 Uhr legte der DJ Mr. Musicman zum Tanzen auf, und die Stimmung auf dem bis in die späte Nacht gut besuchten Fest sei prima gewesen, berichtet Köster.

Edemissens Bürgermeister Frank Bertram ging in seiner Rede beim Königsfrühstück auf die finanzielle Lage der Gemeinde, den Ausbau der Straßenbeleuchtung auf LED-System und die Situation in Bereich der Kindergärten und Krippenplätze. Er thematisierte aber auch die Probleme im ländlichen Bereich mit DSL-Anschlüssen. Im Großen und Ganzen sei die Gemeinde Edemissen auf einem guten Weg, resümierte Bertram.

Die Rede von Ortsbürgermeisters Günther Krille begann mit der Ehrung von Sigrun Hering für ihren langjährigen Ehrenamtlichen Einsatz in und um Voigtholz-Ahlemissen.

Krille sprach auch über die Probleme der Malerhofkapelle und deren Erhalt, bedankte sich beim Ortsbeauftragten Bernd Sabrowski für seinen Einsatz im Zusammenhang mit dem Bolzplatz. Und zum Ende seine Rede übergab er noch je ein kleines Geschenk an die drei neuen Grundschüler aus Voigtholz-Ahlemissen.

Nach dem Königsfrühstück wurden die Königsscheiben bei den neuen Königen angenagelt , dann fand im Zelt noch ein Kaffeetrinken statt.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung