Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Im Gottesdienst wurde der Weihnachtsbaum geschmückt

Edemissen Im Gottesdienst wurde der Weihnachtsbaum geschmückt

Edemissen. Seit sechs Jahren findet in Edemissen ein ganz besonderer Gottesdienst am vierten Adventwochenende statt: Beim Tannenbaum-Schmück-Gottesdienst durften Kinder gemeinsam einen großen Tannenbaum in einen Christbaum verwandeln.

Voriger Artikel
Weihnachtsgeschichte in der Scheune
Nächster Artikel
Landfrauen sammelten für Jugendpflege

Rund 100 Besucher kamen zum Tannenbaum-Schmück-Gottesdienst, den Pastor Christian Ratz mit Helfern gestaltete.

Quelle: jaw

Zum Beginn um 18 Uhr war die Martin-Luther-Kirche in Edemissen gut gefüllt, und vor allem die jüngeren Besucher konnten kaum erwarten, dass es losging.

Der Gottesdienst begann mit einem Lied der Nachwuchs-Posaunengruppe aus Edemissen. Die Musiker üben seit Ostern gemeinsam und ernteten viel Applaus. Danach begrüßte Pastor Christian Ratz die knapp 100 Besucher. In einer kurzen Ansprache erklärte er die folgende Aktion und freute sich über die zahlreichen Teilnehmer.

Unterstützung erhielt Ratz in der folgenden Stunde nicht nur vom Nachwuchs-Posaunenchor und einer musikalischen Begleitgruppe, sondern auch von drei Konfirmanden, die gemeinsam Lesungen vortrugen und Symbole verteilten. Denn diese Aktion war die Hauptsache im Gottesdienst. Gemeinsam mit der Gemeinde wurde ein großer Tannenbaum erst beleuchtet und dann geschmückt. Berücksichtigt wurden klassische Elemente wie Äpfel, Christrosen, Engelsfiguren und andere Symbole.

Zur Erklärung wurde jeweils ein kurzer Text vorgetragen, anschließend kam das jeweilige Element an den Baum. „Weihnachten ist nicht nur die Geburt von Jesus Christus, sondern auch der Namenstag von Adam und Eva, und deswegen hängen wir Paradiesäpfel auf“, erklärte Ratz den Anwesenden beispielsweise einen Zusammenhang, der einigen nicht so bekannt war.

Insgesamt kam der Gottesdienst hervorragend an. Nicht nur die Kinder schmückten begeistert: Die Erwachsenen kümmerten sich gern darum, dass auch die höheren Äste Schmuck abbekamen, und so sorgten alle gemeinsam für eine wunderbare Verwandlung eines schlichten Tannenbaums in einen wunderschönen Christbaum.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung