Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Human-Table-Soccer-Turnier in Abbensen

Abbensen Human-Table-Soccer-Turnier in Abbensen

Abbensen. Bei der zehnten Auflage des Human-Table-Soccer-Turniers der „Alten Garde“ in Abbensen haben sie gesiegt: die Bildungslücken. Sie und die anderen Teams hatten sehr viel Spaß beim jährlichen Turnier, das am Wochenende stattgefunden hat.

Voriger Artikel
In Edemissen steigt auf dem Sportplatz die School’s-Out-Party
Nächster Artikel
Wenser feierten buntes Dorffest

Hoher Ball: Bei den Mädels ging es heiß her.

Quelle: Gabi Sukopp

Am Start waren auch wieder die Ballet-Elefanten, der FC Platzverweis, der TÜV Nord und viele andere. Mit 21 gemeldeten Mannschaften wurde auf zwei Spielfeldern um den Sieg gekämpft, gegrätscht und geköpft. Verboten war nach wie vor nach dem Ball zu hakeln. Ungewollt wurden allerdings auch Zuschauer zu Mitspielern - so mancher Ball wurde am Spielfeldrand per Kopf oder Rücken gestoppt.

Bis zum frühen Nachmittag gab es vereinzelte, zum Teil heftige Regenschauer - aber trotz der Wetterkapriolen hatte nur eine Mannschaft abgesagt. Die Veranstalter hatten kurzfristig noch ein weiteres Zelt besorgt, sodass die Spieler statt auf dem Rasen im Zelt ihre Siege feierten - oder ihre Niederlagen begossen. Neben dem uneingeschränkten Willen zu siegen, ist allen Mannschaften ein weiterer Punkt wichtig gewesen: Spaß zu haben. Beim „After- Fight-Bier“ wurden Gegner zu Freunden.

Wie in allen vorangegangenen Jahren war auch wieder umfangreich für Essen und Getränke gesorgt. Die Frauen der Altgardisten hatten ein Küchenbüfett zusammengestellt, eine Fischbude war aufgebaut - und von Kaffee über Bier und Cocktails war alles zu haben. Leicht beschickst traten einige Mannschaften dann zum Finale an. Die Bildungslücken gewannen bei den Herren gegen den TTC Berkum and Friends mit 10:2 das Finale, Platz drei belegte die Junggesellschaft Abbensen - und Hangover 96 schaffte es auf Platz 4. Das Damenfinale entschieden die Goal Sisters mit einem 6:4 Sieg gegen die Ballet-Elefanten. Der FC Platzverweis konnte sich über Platz 3 freuen. „Schade, dass wir nur vier gemeldete Frauenmannschaften hatten, hier würden wir uns im nächsten Jahr über mehr Meldungen freuen“, so Michael Scholz von der „Alten Garde“.

su

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung