Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Gute Zusammenarbeit von Gemeinde und Feuerwehr

Blumenhagen Gute Zusammenarbeit von Gemeinde und Feuerwehr

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Blumenhagen kam es im vergangenen Jahr zu einem Hilfeleistungseinsatz und zwei Brandeinsätzen: Die Kameraden rückten zum Brand auf der Wiese bei Rolf Bühmann aus und löschten den Brand eines Kompostierers. Unfälle gab es bei der Versammlung der Wehr nicht zu vermelden.

Voriger Artikel
31 Teilnehmer beim Boßeln vom TC Florentine
Nächster Artikel
Mit dem GPS durch die Gemeinde

Von links nach rechts: Martin Ahlers, Herr Hoffmann, Heinz Lachmann, Thomas Schmidt, Michaela Tschapke, Ilka Kieseleit, Marion Gödecke, Holger Heuer, Mohamed Fahmy, Laura Kalkbrenner, Heinrich Schmidt.

Quelle: oh

Blumenhagen. Bei den Neuwahlen schied Oliver Kalkbrenner als Kassenprüfer aus, besetzt wird sein Posten von Alexander Franke, der neu gewählt wurde. Arno Hansen bleibt noch ein weiteres Jahr Kassenprüfer, die Ersatzkassenprüferin ist Marion Gödecke. Außerdem übernahmen Michaela Schmidt und Laura Kalkbrenner das Amt des Zeugwartes.

Da Ortsbrandmeister Heinrich Schmidt Ende August die Altersgrenze von 62 Jahren erreicht und somit gleichzeitig seine Amtszeit und seine aktive Dienstzeit enden, stimmten die Feuerwehrleute auch über Vorschläge für die Ämter des Ortsbrandmeisters und des Stellvertreters ab. Vorgeschlagen wurden Mohamed Fahmy als Ortsbrandmeister und Thomas Schmidt als sein Stellvertreter.

Bei der Versammlung wurde auf die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Feuerwehr eingegangen. Zudem wurde erwähnt, dass die Entwicklung des Feuerwehrbudgets finanziell positiv sei.

Für dieses Jahr sind unter anderem die Ausrichtung des Osterfeuers, die Teilnahme am Volksfestumzug in Uniform und die Teilnahme an Gemeindewettbewerben geplant.

Auch Ehrungen und Beförderungen standen bei der Versammlung an:

Der Erste Hauptfeuerwehrmann Heinz Lachmann erhielt eine Ehrenurkunde für seine langjährige Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter und für seine Verdienste im Feuerlöschwesen.

Die Hauptfeuerwehrfrau Michaela Tschapke erhielt das Niedersächsische Ehrenzeichen für 25-jährige Dienste im Feuerlöschwesen.

Die Feuerwehranwärterinnen Marion Gödecke, Nicole Gödecke und Ilka Kieseleit wurden zu Feuerwehrfrauen befördert. Holger Heuer wurde zum Ersten Hauptfeuerwehrmann und Mohamed Fahmy zum Ersten Hauptlöschmeister befördert.

sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung