Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Grundschule zweites Mal "sportfreundliche Schule"

Wipshausen Grundschule zweites Mal "sportfreundliche Schule"

Gestern erhielt die Grundschule Wipshausen zum zweiten Mal die Auszeichnung der "Sportfreundlichen Schule". Schon im Jahr 2008 bekam die Schule als erste im Landkreis dieses Zertifikat, das für drei Jahre gilt.

Voriger Artikel
Bienen "erwirtschaften" jedes Jahr mehr als zwei Milliarden Euro
Nächster Artikel
Thees Burfeind zieht sich aus Kulturgruppe zurück

„Sportfreundliche Schule“: Grundschulkinder und Schulleiter Dirk Brandes mit der zweiten Auszeichnung.

Quelle: sw

Wipshausen. Nach Ablauf der ersten Frist hatte sich die Grundschule wieder für das Zertifikat beworben. Nun konnten sich gestern alle Kinder und Lehrer freuen, da sie wieder die Auszeichnung "Sportfreundliche Schule" erhielten. Seit 2008 ist die Schule anhand eines Schildes schon von außen als sportfreundliche zu erkennen. Dieses Schild wird nun durch ein zweites ergänzt, auf dem zwei Sternchen zu sehen sind. Zudem gab es noch eine Urkunde und einen 50-Euro-Gutschein für neue Sportgeräte. "Wir freuen uns, dass wir diese Auszeichnung zum zweiten Mal erhalten haben. Es ist eine Anerkennung für uns Lehrer und für euch", sagte der Schulleiter Dirk Brandes, als er den Schülern den Preis zeigte.

Die letzte sportliche Aktion der Kinder war der Sponsorenlauf im Herbst. Auch diese Woche steht ein sportlicher Termin fest: das Völkerballturnier der dritten und vierten Klassen.

Die Schule macht viele Sportturniere für die Kinder möglich. Es gibt unter anderem "Sport- und Spielfeste", "Turnfeste" und "Mannschaftswettbewerbe". "Wir versuchen verschiedene und vielfältige Bewegungen einzubauen", erzählt der Schulleiter Dirk Brandes. "Der Sport-Schwerpunkt ist im Laufe der Jahre an dieser Schule gewachsen, wir haben ihn nur weiter ausgebaut. Wir haben sehr viel Spaß daran".

Nicht nur Sport spielt an der Grundschule eine wichtige Rolle. Auch die Musik ist ein Schwerpunkt, der weiter ausgebaut werden soll. Jeden Montagmorgen versammeln sich zum Beispiel alle Schüler und Lehrer in der Aula und singen gemeinsam Lieder.

sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung