Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
„Gibt keinen besseren Standort“

Abbensen „Gibt keinen besseren Standort“

Die beiden großen Parteien im Ortsrat von Abbensen sind sich einig: „Es gibt in Abbensen keinen besseren Standort für einen Supermarkt“, sagen Ortsbürgermeister Ulrich Seffer (SPD) und sein Stellvertreter Hans-Jürgen Giere (CDU) einmütig. Die Rede ist von der Fläche am Kreisel am Ortseingang von Abbensen an der L 320, aus Richtung Klein Oedesse kommend links.

Voriger Artikel
„Ich hatt’ einen Kameraden“ im Fackelschein
Nächster Artikel
Mobil mit der Aktion Mensch

Am Kreisel am östlichen Ortseingang von Abbensen an der L 320 soll ein Netto-Markt entstehen.

Quelle: rb

Edemissen-Abbensen . Beide begrüßen das Bestreben der Gemeinde, an dieser Stelle einen Netto-Markt anzusiedeln, ausdrücklich: „Wir sind froh über das Interesse des Discounters an einer Filiale in Abbensen. Es kann doch nur unser Bestreben sein, das Dorf als Wohnort attraktiv zu halten, und da gehören gute Einkaufsmöglichkeiten einfach dazu.“

Im Zentrum von Abbensen gebe es kein geeignetes Grundstück für einen Nahversorger wie Netto, und der Standort am Kreisel sei für die meisten Dorfbewohner genauso gut zu erreichen wie der jetzige Supermarkt im Saal der ehemaligen Gaststätte.

Die große Mehrheit der Ortsratsmitglieder sei für den neuen Supermarkt, und auch die Stimmung unter den Bürgern schätzen Seffer und Giere als klar positiv ein, deshalb könnten sie die Bedenken von Bernward Franzky (Bürgerliste) nicht recht nachvollziehen, der den Sinn der Ansiedlung eines solchen Marktes an diesem Standort diskutiert.

Der Markt soll am Rande des Neubaugebietes „Großer Hoop“ am östlichen Ortsrand von Abbensen entstehen, das als Mischgebiet ausgewiesen ist. „Das wurde ganz bewusst so geplant, weil die Flächen direkt an der L 320 für die Wohnbebauung nicht sehr attraktiv sind. Ein Supermarkt ist quasi eine Pufferzone zur Straße. Der Markt wiederum ist gerade durch die Straße ideal angebunden“, sagt Seffer.

Auch die Überlegungen der Kreissparkasse, mit ihrer Filiale dorthin umzusiedeln, halten die beiden Kommunalpolitiker für eine gute Idee, denn das sei ein deutliches Ja für den Standort Abbensen. „Und wenn sich noch andere Geschäftsleute entlang der L 320 ansiedeln wollen, stehen wir auch der Entwicklung positiv gegenüber.“

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung