Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gesungener Rückblick auf Filmgeschichte

Edemissen Gesungener Rückblick auf Filmgeschichte

Wehnsen. "Sie werde heute Abend Töne hören, die noch nie ein Mensch zuvor gehört hat!" Mit dieser Ankündigung stiegen die Hannover Harmonists auf der Kulturbühne Wehnsen in ihr erstes Medley, dem Spacemedley, ein.

Voriger Artikel
Stein erinnert an General Scharnhorst
Nächster Artikel
2012 gab es zwei Brandeinsätze für die Oedesser Wehr

Die A-Cappella-Formatione Hannover Hamonists war zum ersten Mal auf der Kulturbühne Wehnsen zu Gast.

Quelle: rb

Die Harmonists, das sind Hartwig Meynecke, Michael Lieb, Rüdiger Jantzen, Sebastian Henning und Michael Jäckel. Mit Vokal- und A-Cappella-Musik waren die Fünf zum ersten Mal in Wehnsen zu Gast.

Mit einer musikalischen Filmreise gaben sie einen Einblick in rund 100 Jahre Film- und Fernsehgeschichte und ließen Erinnerungen an bekannte Kindheitslieder und Lieblingsfilme wieder aufleben.

Dabei legte die Gruppe noch eine klasse Show mit witzigen Choreografien hin. Besonders die Darstellung einer Szene aus Loriots Film „Ödipussi“ beim Stück „Schwester namens Polyester“ ließ die Zuschauer begeistert klatschen. So sollte sich der Applaus anhören wie im Original - eine gelungene Idee, um das Publikum mit einzubeziehen, das auf Anhieb mitmachte.

Den nächsten Stopp auf ihrer Reise machte die A-Cappella-Truppe in New York. „Nun stellen sie sich eine Dame mit großem Hut vor, die mit einem Kaffeebecher vor einem Juwelier steht und sich auf das Frühstück freut.“ Sofort war klar, welcher Streifen gemeint war: „Frühstück bei Tiffanys“ mit dem bekannten Lied „Moon River“. Mit ihren hervorragenden Stimmen präsentierten sie Sänger eine ganz eigene Variante des Songs und machten ihn durch die A-Cappella-Version zu etwas ganz Besonderem.

Das Medley aus Kinderfilmen und Serien weckte sofort Kindheitserinnerungen und veranlasste zum Mitsummen. Gemischt wurden Lieder von Pippi Langstrumpf, dem Dschungelbuch, Wicky und die starken Männer, Yakari, Jim Knopf, Biene Maja sowie der Sesamstraße. Das Publikum verabschiedete die Sänger am Ende des Abends mit begeistertem Applaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung