Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fünf Jahre Spontanchor: Feier bei "Am Achten um acht"

Edemissen Fünf Jahre Spontanchor: Feier bei "Am Achten um acht"

Eddesse. Beim nächsten „Achten um acht“ wird gefeiert: Der Spontanchor der Kirchengemeinden Abbensen-Oelerse und Eddesse singt am Sonnabend, 8. Juni, an seinem fünften Geburtstag am selben Ort und zur selben Stunde wie beim ersten Mal: um 20 Uhr in der Eddesser St.-Bernward-Kirche.

Voriger Artikel
Benefizkonzert bringt 735 Euro
Nächster Artikel
Auch püriertes Essen kann appetitlich sein

Seit fünf Jahren gibt es den Spontanchor. Der Geburtstag wird am Sonnabend bei „Am Achten um acht“ in Eddesse mit einer musikalischen Reise um die Welt gefeiert.

Quelle: oh

Reinhard Baier und Andrea Deyerling-Baier, die den Chor leiten, erinnern sich noch genau, wie es begann. Vom Kirchentag in Hannover hatten sie das Liederheft „LebensWeisen“ mit neuen eingängigen Kirchenliedern mitgebracht. Die wollten sie gemeinsam mit ihrer damaligen Pastorin Sabine Ahlbrecht in die Gottesdienste einführen.

„Am einfachsten geht das, wenn einige die Lieder schon ganz gut können und die Gemeinde beim Singen mitnehmen‘ So haben wir spontan einen kleinen Mitsingchor gegründet. Seitdem sind ‚Mercy is falling‘, ‚Bleib mir nah‘ oder ‚Den Segen Gottes sehn‘ Gemeindehits“, sagt Andrea Deyerling-Baier.

Die Lieder und das Singen gefielen allen so gut, dass sie sich immer wieder zu Gottesdiensten trafen und der Funke rasch auch auf andere übersprang. Fast nach jedem Auftritt kommen neue Sänger hinzu. Inzwischen sind 35 Frauen und Männer aus drei Generationen dabei.

Der Chor übt seit kurzem regelmäßig an jedem ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Kunsttreff Abbensen. Doch der Projektcharakter ist geblieben. Alle Sänger werden per Mail über die Lieder informiert, die beim nächsten Mal auf dem Programm stehen. Jeder hat zu Hause ein LebensWeisen-Liederheft und eine CD mit Instrumentalbegleitung zum Einhören. Dann kann man kommen, muss aber nicht - so wie jeder Zeit und Lust hat.

„Gerade diese Unverbindlichkeit und das nicht zu häufige Proben kommen vielen entgegen“, erklärt Reinhard Baier. „Und das gemeinsame Singen macht einfach Freude.“

Am 8. Juni werden natürlich die bekanntesten LebensWeisen-Lieder erklingen. Aber bei seiner musikalischen Reise um die Welt lädt der Spontanchor auch zum Mitsingen neuer internationaler Kirchenlieder ein.

Anschließend wird bei Brezeln und Getränken weitergefeiert.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung