Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Freiwillige Feuerwehr Abbensen musste 2013 zu 32 Einsätzen ausrücken

Abbensen Freiwillige Feuerwehr Abbensen musste 2013 zu 32 Einsätzen ausrücken

Abbensen. Ortsbrandmeister Carsten Ernst hatte bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen einiges zu erzählen. Und die zahlreiche Kameraden, die zum Treffen gekommen waren, hörten interessiert zu.

Voriger Artikel
Comedy-Krimidinner begeisterte die zahlreichen Besucher
Nächster Artikel
Rück- und Ausblick der Feuerwehr: „Fehlalarme machen uns zu schaffen“

Die Ehrenden und Geehrten der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen.

Quelle: rb

Insgesamt hat die Feuerwehr in Abbensen derzeit 259 fördernde Mitglieder, 24 passive sowie 148 aktive. 17 Nachwuchsfeuerwehrleute sind mit großem Spaß in der Jugendfeuerwehr aktiv, 18 Mitglieder im Alter von sechs bis zwölf Jahren hat die Kinderfeuerwehr. Sie wurde im Mai als erste ihrer Art in der Gemeinde Edemissen gegründet.

Die aktiven Feuerwehrleute der Ortswehr mussten im vergangenen Jahr 32 Einsätze von Technischer Hilfeleistung über Brandsicherheitswache bis zum Brandeinsatz leisten. Am Beispiel des Engagements bei den drohenden Deichbrüchen in Magdeburg zeige sich eines gut, betonte Ernst: „Wenn sich andere wieder umdrehen, kämpfen freiwillige Feuerwehrkräfte in diesem Fall für das Hab und Gut anderer, ohne zu fragen, was sie dafür bekommen.“

Auch diverse Veranstaltungen organisierte die Feuerwehr, darunter zwei Konzerte vom Musikzug, das Osterfeuer, Brandschutzerziehung für Kinder sowie ein Angebot bei der Ferienpassaktion der Gemeindejugendpflege. Und im Mai feierten die Feuerwehrkameraden das 90-jährige Bestehen der Wehr.

- Ehrungen: Seit 40 Jahren im aktiven Dienst sind Angela Nawo-Ernst und Winfried Wrede. Heinz Giere wurde für 60 Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt, Gerhard Balleyer und Günter Flade (50 Jahre), seit 40 Jahren sind Jürgen Ernst, Wolfgang Gebauer und Jürgen Pape fördernde Mitglieder. 25 Jahre: Hermann Berwecke, Joachim Hoyer, Peter Lauffer, Bernd Murrer und Edgar Scholz. 60 Jahre passive Mitgliedschaft: Otto Boes, Hans Heinrich Kobbe, Dieter Rust.

- Befördert wurden: Benjamin Kamitter, Stefanie Degering, Silke Kanisch (Feuerwehrleute); Kai Möller (Hauptfeuerwehrmann); Markus Kaste und Winfried Wrede (1. Hauptfeuerwehrmann).

rd

  • Die Internetseite der Feuerwehr Abbensen: www.ff-abbensen.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung