Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ferienfreizeit für Kinder mit Handicap

Edemissen Ferienfreizeit für Kinder mit Handicap

Der Familienentlastende Dienst der Lebenshilfe Berkhöpen-Burgdorf organisiert eine Freizeit für Schulkinder mit Behinderung.

Voriger Artikel
Oedesse: Ostermarkt mit Hobbykunstausstellung
Nächster Artikel
Abbensen: Frühlingsfrühstück der Generationenhilfe kam gut an

Spannende Ferienerlebnisse in einer Gruppe Gleichaltriger sind für Heranwachsende wichtig. Das gilt auch für Kinder und Jugendliche mit Handicap, für die der Familienentlastende Dienst in den Sommerferien ein entsprechendes Angebot macht. Es sind noch wenige Plätze frei.

Quelle: oh

Berkhöpen. Auch Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung fahren gern mit Gleichaltrigen in die Ferien. Möglich wird das durch ein Angebot des Familienentlastenden Dienstes (FED) der Lebenshilfe Peine-Burgdorf mit Sitz in Berkhöpen: Schulkinder mit Handicap können vom 11. bis zum 16. August nach Mardorf am Steinhuder Meer fahren.

„Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen sind mehr als andere abhängig von Hilfen und sozialer Unterstützung“, sagt Ulrike Treptow, Sprecherin der Lebenshilfe. Solche Unterstützung leistet unter anderem der FED, indem er alltagsorientierte Dienstleistungen für Familien mit behinderten Angehörigen anbietet.

Dazu gehören die pädagogische Betreuung und auch Hilfen bei der pflegerischen und hauswirtschaftlichen Versorgung. Aber auch die begleitete Feriengestaltung, die in jedem Jahr großen Anklang findet, ist eine Aufgabe des FED.

Unter anderem steht die Sommerferienfreizeit für Schulkinder mit einer Behinderung auf dem Programm, für die noch einige wenige Plätze frei sind. Gereist wird mit Kleinbussen.

Das Steinhuder Meer hat eine Menge zu bieten, wie zum Beispiel den naheliegenden Dinosaurierpark. Ebenso die Jugendherberge, in der die Gruppe untergebracht sein wird, bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Begleitet werden die Mitreisenden von einem erfahrenen Betreuerteam, das sich individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer einstellt. Mitfahren können Kinder und Jugendliche im Schulalter. Die Jugendherberge ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

  • Für Fragen und Anmeldungen stehen die Mitarbeiter des FED unter der Telefonnummer 05171/2979183 gern zur Verfügung.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung