Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Feierliche Verleihung des Behinderten-Sportabzeichens

Viele Sportler sind schon lange dabei Feierliche Verleihung des Behinderten-Sportabzeichens

Für die meisten der Teilnehmer gehört es fest zum Jahresprogramm: die Prüfungen für das Sportabzeichen. Bei der Sportlerehrung für Menschen mit Behinderung trafen gestern im Rathaus in Edemissen alte Bekannte aufeinander.

Voriger Artikel
Beregnungstag auf dem Hof Hacke in Wehnsen
Nächster Artikel
Großer Zulauf am Info-Tag der IGS Edemissen

Die erfolgreichen Sportler, die Prüfer sowie die offiziellen Vertreter vor dem Rathaus in Edemissen.

Quelle: pif

Edemissen. Und auch Bürgermeister Frank Bertram (parteilos) lässt es sich nicht nehmen, regelmäßig auf dem Sportplatz vorbeizuschauen.

Dort haben aber vor allem die Prüfer die Arbeit, während die Sportler ihr schweißtreibendes Vergnügen haben. Deshalb sprach Bertram in der Feierstunde im Saal des Rathauses den Helfern einen besonderen Dank aus. Lobende Worte gingen auch an den Kreissportbund, der durch den Vorsitzenden Wilhelm Laaf vertreten war. Besonders begrüßte Bertram auch Michael Bracke von der Kreissparkasse Hildesheim Goslar Peine, der die Sportabzeichen-Prüfungen stets tatkräftig unterstützt. Ein weiterer Dank von Bertram ging an Ilka Brennecke vom Gemeindejugendring, die die Teestube in Edemissen, den Treffpunkt der Sportler mit Behinderung, betreut.

Bereits im kommenden Monat geht es wieder los: Am Donnerstag, 18. Mai, startet die Sportabzeichen-Aktion 2017. Bertram hofft, dass alle wieder dabei sind - schließlich sei Sport gesund. Auch Wilhelm Laaf ließ es sich nicht nehmen, ein paar Worte des Dankes an die Prüfer zu richten, die sich in ihrer Freizeit engagieren.

Geehrt wurden mit dem Sportabzeichen in Gold: Harro Hein (bereits 32 Mal erfolgreich teilgenommen), Andreas Schmidt (14), Jessica Schultze (14) und Rolf Dieter Tuschinski (23). Das Abzeichen in Silber erhielten: Oliver Eilers (15), Rainer Freitag (13), Sven Hering (9), Jens Homann (14), Piotr Jozwowicz (1), Christian Kükelhahn (12), Janina Ramm (13), Kai-Uwe Sdrenka (11), Katja Tiehe (14), Detlef Viktoria (15) und Jessica Wermelskirchen (7). Kevin Lambrecht (3) bekam das Sportabzeichen in Bronze.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung