Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Fahrrad-Unfall: Sohn schwer verletzt

Eddesse Fahrrad-Unfall: Sohn schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen liegt der Linken-Landtagsabgeordnete Dr. Manfred Sohn aus Edemissen im Peiner Klinikum. Er wurde nahe Eddesse auf seinem Fahrrad von einem Autofahrer angefahren.

Voriger Artikel
„La Salle“ jetzt im Bebauungsplan „Altdorf“
Nächster Artikel
Raketenbastler in Edemissen

Hier passierte der Unfall, bei dem Manfred Sohn von einem Auto angefahren wurde: auf der Kreisstraße 6 bei dieser Kreuzung nahe des Flugplatzes Eddesse.

Quelle: rb

Edemissen-Eddesse . Böser Unfall: Am Dienstagabend gegen 21.50 Uhr wurde der Linken-Landtagsabgeordnete Dr. Manfred Sohn aus Edemissen bei einem Verkehrsunfall nahe des Flugplatzes Eddesse schwer verletzt.

Peter Rathai von der Polizei Peine sagt: „Sohn war mit seinem Fahrrad auf der Kreisstraße 6 bei Eddesse in Richtung Edemissen unterwegs, als er vom VW Fox eines 28-jährigen Autofahrers aus der Gemeinde Edemissen von hinten erfasst und etwa acht Meter durch die Luft geschleudert wurde.“ Der 54-Jährige fährt jeden Abend mit dem Zug von Hannover zum Bahnhof Dollbergen und von dort aus weiter mit dem Rad zu seinem Wohnort Edemissen.

Der Notarztwagen und die Polizei waren schnell an der Unfallstelle: Sohn kam sofort mit schweren Verletzungen – Prellungen und einer Knochenabsplitterung am Fußknöchel – ins Peiner Klinikum, wo er sich jetzt noch zur weiteren Behandlung befindet. Lebensgefahr besteht nach Auskunft der behandelnden Ärzte jedoch nicht.

Nach Angaben der Beteiligten ist der Politiker mit seinem Fahrrad auf der Straße unterwegs gewesen, weil der vereiste Radweg nicht befahrbar war.

„Der 28-jährige Autofahrer gibt an, dass das Fahrrad nicht beleuchtet gewesen sei, was jedoch von Sohn bestritten wird“, erklärt Polizist Peter Rathai. Sohn betont, dass er darüber hinaus sogar Blinklichter an der Jacke gehabt hätte.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Das zerbeulte Fahrrad und das vorne beschädigte Auto werden von der Polizei Edemissen genau untersucht. Am VW Fox des 28-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Die Schadenshöhe beim stark beschädigten Fahrrad ist noch nicht bekannt.

Sohn bedankte sich gestern in einer ersten Stellungnahme für die schnelle und gute Erstversorgung am Unfallort und im Klinikum Peine. „Ich habe viel Glück gehabt und bin guter Dinge, bald wieder zu Hause zu sein“, sagt er.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung