Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Engelsstimmen in Edemissen

Edemissen Engelsstimmen in Edemissen

Edemissen. Viele Besucher kamen am Samstag in die Martin-Luther-Kirche, um gemeinsam mit den Frauen des Vokalensembles „enchore leipzig“ einen besinnlichen Abend mit virtuosem Gesang zu genießen. Unter Leitung des Dirigenten Andreas Mitschke sangen die sieben Musikerinnen bekannte Weihnachtslieder und luden die Zuhörer auch zum Mitanstimmen der Klänge ein.

Voriger Artikel
Schiedsmann Vogel wird 75 - Gingkobaum-Liebhaber pflanzt Bäume auf Friedhof
Nächster Artikel
Edemisser Schüler besuchten Musical „König der Löwen“

Die sieben Sängerinnen des „enchore leipzig“ begeisterten in der Martin-Luther-Kirche mit engelsgleichen Stimmen.

Quelle: im

Bereits zum dritten Mal sangen die jungen Künstlerinnen aus Leipzig, die allesamt im Kinderchor des MDR gesungen haben, in Edemissen. „Es freut uns als Gemeinde immer sehr, wenn wir so tolle Musikerinnen in unserer Kirche begrüßen dürfen. Vor allem ihre Stimmen, die ein wenig an Engelsstimmen erinnern, erfreuen die Menschen und zeigen uns ein wenig, wie der Himmel auszusehen scheint“, sagte Pastor Christian Ratz. Auch von den Zuhörern gab es Zuspruch für die Darbietung, bei der das Publikum mit einbezogen wurde. Dirigent Mitschke lieferte zudem zu jedem Stück einige Hintergrundinformationen, um den Besuchern die Titel noch näher zu bringen.

Beim Gesang waren schier unerreichbare Tonhöhen im weiten Rund der Kirche zu hören. „Es hängt viel von Körperspannung und der Kopfstimme ab, um die erforderliche Kraft in die Stimmbänder übertragen zu können“, erklärten die Künstlerinnen nach ihrem Auftritt und fügten hinzu: „Zudem kommt es auch immer auf die Veranlagung und Stimmfarbe jedes Einzelnen an.“

Eine weitere Ausgabe dieses Konzerts ist laut den Verantwortlichen schon geplant, jedoch nicht für das kommende Jahr. „Wir freuen uns sehr, dass den Menschen unsere Musik und unser Gesang so sehr gefällt. Wir werden es uns nicht nehmen lassen, wieder nach Edemissen zu kommen“, sagte Mitschke. Und so können sich die Zuhörer bereits auf eine weitere Reise durch die Weihnachtswelt mitsamt seinen „Engeln“ freuen.

jb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung