Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ein Kletterdrache lädt jetzt zum Spielen ein

Edemissen-Eickenrode Ein Kletterdrache lädt jetzt zum Spielen ein

Eickenrode. Im kalten Februar war die Idee entstanden, im warmen Juli wurde sie nun umgesetzt: In Eigenleistung verschönerten Anwohner den Spielplatz neben der Feuerwehr. Nun können sich die kleinen Besucher über einen witzigen Kletterdrachen aus alten Autoreifen und ein Hüpfekästchen zum Himmel und Hölle-Spielen freuen.

Voriger Artikel
Pfadfinder aus Wipshausen reisten nach Korsika
Nächster Artikel
Gute Stimmung beim Königsfrühstück

Alle halfen fleißig mit, um einen tollen Spielplatz für Kinder zu schaffen.

Quelle: Nicole Laskowski

Doch vor den Erfolg hatte der liebe Gott auch hier den Schweiß gesetzt. Schon morgens um 10 Uhr traf sich die fleißige Truppe mit Schaufeln, Heckenschere, Minibagger und anderen Gerätschaften, um erst einmal Ordnung zu schaffen. Da wurden Büsche ausgedünnt, Sand planiert, Reifen mit dem Hochdruckreiniger gesäubert und ein Platz für die neuen Spielgeräte freigeräumt.

„Der Spielplatz wird ja nicht nur von den örtlichen Kindern genutzt. Es kommen auch viele Fahrradfahrer hier vorbei und Kindergärten machen Ausflüge in die Umgebung. Da war es uns wichtig, dass der Spielplatz gut in Schuss ist“, erklärt Mitorganisator Hanns-Joachim Heuer.

Mehrfach hatten Bürger Anträge über den Ortsrat an die Gemeinde gegeben, leider immer mit negativem Ergebnis. Im Februar gab es dann einen Workshop zur Dorfentwicklung, bei dem sich auch ein Team aus fünf Leuten fand, das sich die Renovierung des Spielplatzes auf die Fahnen schrieb. Zahlreiche Ideen wurden entwickelt und einiges wieder verworfen, weil aufgrund diverser Vorschriften nicht umsetzbar.

Nach einem Ortstermin mit der Gemeinde war aber klar: Der Kletterdrache und das Hüpfekästchen-Spiel dürfen kommen. Gesagt, getan, die fleißigen Helfer packten am Sonnabend kräftig an und waren mit viel Spaß bei der Sache.

Die gelungene Umgestaltung soll natürlich auch gefeiert werden. So sind alle Interessierten am kommenden Sonntag, 31. Juli, ab 15 Uhr, zur Einweihung auf den Spielplatz am Alten Postweg eingeladen. Die kleinen Gäste können dann auch noch selbst Einfluss nehmen und sich an der Verzierung der neuen Spielgeräte beteiligen - Spaß ist vorprogrammiert.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung