Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Edemissen - Zu Hause im Grünen“: Buch des Heimatvereins wurde gestern vorgestellt

Edemissen „Edemissen - Zu Hause im Grünen“: Buch des Heimatvereins wurde gestern vorgestellt

Edemissen. „Edemissen - Zu Hause im Grünen“ heißt das Buch, das der Heimat- und Archivverein Edemissen zum 40. Geburtstag der Gemeinde herausgegeben hat. Gestern wurde es in der Aula der Grundschule Drachenstark Edemissen den Inserenten, Vereinsmitgliedern und Autoren vorgestellt.

Voriger Artikel
Weihnachtsbeleuchtung für Wipshausen
Nächster Artikel
Dachstuhlbrand und drei vermisste Personen

Das Autorenteam (oben) mit Laudator Professor Gerhard Himmelmann (h.l.) und Bürgermeister Frank Bertram (h.r.).

Quelle: wos

Auf 138 ansprechend gestalteten Hochglanz-Seiten gibt es viele reich bebilderte Berichte über das Leben in der Gemeinde. Zum einen werden in einem allgemeinen und sehr umfassenden Überblick Themen wie der Sport, die Jugendpflege, die Kulturszene, die Landwirtschaft, die Geschichte, die Wirtschaft und vieles mehr behandelt.

Zum anderen kommen die 14 einzelnen Ortschaften der Gemeinde zu ihrem Recht: Jede einzelne wird in einem kurzen Porträt, mit einer Luftaufnahme und mehreren Fotos, die den individuellen Charakter wiedergeben, beschrieben.

Natürlich nicht fehlen darf ein Blick auf die Entwicklung der Gemeinde Edemissen in den vier Jahrzehnten seit ihrer Gründung.

Insgesamt gewinnt der Leser in diesem liebevoll verfassten Porträt einen treffenden Einblick in das vielfältige Leben einer gut funktionierenden Gemeinde. Entstanden ist eine interessante Momentaufnahme der Kommune im Jahr 2014.

„Aus einer Idee ist in fast eineinhalbjähriger Arbeit Wirklichkeit geworden“, sagte der Vorsitzende des Heimatvereins, Reinhard Bartels, bei der Begrüßung der rund 60 geladenen Gäste. Lob kam von Bürgermeister Frank Bertram ebenso wie von Laudator Professor Gerhard Himmelmann. „Eine Laudatio ist ja eine Lobrede. Hier fällt das Lob auch nicht schwer“, sagte er. Einen Sonderapplaus gab es für die unzähligen gelungenen Fotos, die zur ansprechenden Gestaltung beitragen. Viele von ihnen und zahlreiche weitere, die nicht den Weg ins Buch fanden, wurden während der Veranstaltung auf Leinwand projiziert.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung