Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Dorfkalender von Oelerse zeigt Details aus dem Ort

Edemissen Dorfkalender von Oelerse zeigt Details aus dem Ort

Oelerse. Bereits zum zwölften Mal wurde in diesem Jahr in Oelerse ein Dorfkalender erstellt. Auf den Bildern zu sehen sind liebenswerte Kleinigkeiten, die man in Vorgärten, auf Dächern und am Wegesrand findet.

Voriger Artikel
Remoulade an Fassade: Halloween-Scherz geht zu weit
Nächster Artikel
Weihnachtsmarkt mit Hobbyausstellungin der Oedesser Mehrzweckhalle

Wo steht diese freundliche Nilpferd-Dame? Sie ziert eines der Blätter des Oelerse-Kalenders.

Quelle: oh

„Der Kalender soll dazu animieren, sich zu einem Spaziergang durch das Dorf aufzumachen und sich auf die Suche zu begeben, um die Gegenstände, die abgebildet sind, im Dorf zu finden“, sagt Ortsheimatpfleger Günter Salgmann.

Eltern oder Großeltern können sich mit ihren Kindern und Enkelkindern auf den Weg machen, aber auch die Erwachsenen sind aufgefordert, ganz genau hinzusehen und den Ort ausführlich zu erkunden. Der Kalender stellt somit in jedem Monat ein Suchbild dar. Aber es gibt auch Hilfestellung, denn am Ende wird das Rätsel aufgelöst und aufgeführt, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Trotz dieser Hilfe ist es für manche immer noch eine Herausforderung, die abgebildeten kleinen Kunstwerke mit eigenen Augen zu sehen, denn viele sind selbst mit den Hinweisen nicht auf den ersten Blick zu finden.

„Mit dem Kalender haben wir uns bewusst dafür entschieden, aktuelle Motive abzubilden. Natürlich ist der Blick in die Vergangenheit mit historischen Fotos interessant. Dies gilt insbesondere für die Menschen, die noch persönliche Erinnerungen an jene Zeit haben. Mit den aktuellen Fotos soll aber gezeigt werden, wie schön und interessant der Ort gerade jetzt ist“. macht Salgmann deutlich.

Häufig wird bemängelt, dass sich die Menschen gerade in der heutigen Zeit zu wenig mit ihrem Wohnort identifizieren und keine Bindung aufbauen. Die Macher des Kalenders sind der Auffassung, dass derjenige, der genau hinschaut, viel Interessantes auch in einem so kleinen Ort wie Oelerse entdecken kann und dies führt hoffentlich dazu, sich noch stärker mit seiner Heimat zu identifizieren.

Der Kalender verfolgt aber auch noch ein weiteres Ziel: Der Erlös aus dem Verkauf soll dazu beitragen, dass bald eine neue Orgel in der Oelerser Kapelle erklingen kann. Die alte Orgel ist defekt und muss dringend ersetzt werden.

Die Kalender kosten 10 Euro und können in Lahmanns Hofladen, Uetzer Straße 1, oder beim Ortsheimatpfleger Günter Salgmann, Im Winkelkamp 11, erworben werden.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung