Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Der Comedian Sascha Korf kommt nach Wehnsen

Edemissen Der Comedian Sascha Korf kommt nach Wehnsen

Wehnsen. Sascha Korf ist Publikumsliebling beim „Kleinen Fest“ in Herrenhausen, hat das Theater am Aegi mit 1200 Plätzen in Hannover ausverkauft und ist total schlagfertig. Bastian Pastewka adelte ihn bereits als „Hurrikan der Comedy“. Am Sonntag, 28. April, gastiert Sascha Korf ab 19 Uhr mit seiner Soloshow „Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“ in der Kulturbühne im Gasthaus Heuer in Wehnsen.

Voriger Artikel
Schulkinder erstürmten Rittergut
Nächster Artikel
Tag der offenen Tür bei der Jugendfeuerwehr Plockhorst

Der Comedian Sascha Korf ist am 28. April auf der Kulturbühne im Gasthaus Heuer in Wehnsen zu Gast.

Quelle: oh

Sascha Korf zieht über die Politik her („Unsere Regierung sieht aus, als hätte sie Unicef zusammengestellt“) und erzählt auf der Bühne spontan ausgedachte Storys nach Stichworten aus dem Publikum.

„Meine Show steht und fällt mit den Zuschauern. Die Besucher helfen mir, die Geschichten zu erfinden. Sie machen den Spaß mit, wenn ich erzähle, wie sie sich mal kennengelernt haben, wie der Hochzeitstag ausgesehen hat oder andere skurrile Storys, bei denen sie selbst die besten Ideengeber sind“, sagt Korf.

Das macht dem Wahlspanier am meisten Spaß. Dabei wird niemand vorgeführt, sondern das Publikum wird zum Mitstreiter. „Ich mache nie Witze auf Kosten der Gäste. Und deshalb kommen die Leute auch immer wieder“, sagt der Künstler.

Das Programm lebt von Korfs unerschöpflichen Pointenreichtum. Er mache „geistreiches Kasperletheater für Erwachsene“, sagen Kritiker, wenn er aus den irrsten Stichwörtern tollkühne Geschichten bastelt. Sowohl Mimik, Gestik als auch Wortwitz sind dabei „zum Brüllen komisch“, verspricht die Presseankündigung.

Zum Improvisationskünstler wurde Korf durch einen Zufall. „Nach der Schauspielschule wollte ich Kabarett machen, aber da habe ich den Text vergessen. Also habe ich beschlossen: Dann improvisiere ich halt“, sagt er. So ist der gesamte Abend pures Lachmuskeltraining, bei dem sogar Rosamunde-Pilcher-Filme mit dem Publikum nachgestellt werden.

„Auch in Wehnsen wird keiner im Publikum still sitzen bleiben, denn jeder wird sich mindestens vor Lachen den Bauch halten müssen. Deshalb empfinde ich diesen Job ein großes Geschenk“, sagt der Comedian.

Und wie entspannt Sascha Korf selbst am liebsten? „Wenn ich mit guten Freunden am Strand sitze mit einem Glas spanischen Rotwein und leckeren Tapas, dann geht’s mir gut“, verrät er.

wos

  • Karten gibt es im Gasthaus Heuer in Wehnsen und an der Konzertkasse im Haus der Peiner Allgemeinen Zeitung, Werderstraße 49, Telefon 05171/406158).
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung