Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Das Kunsttreff-Programm im Januar und Februar

Abbensen Das Kunsttreff-Programm im Januar und Februar

Mit einem abwechslungsreichen Programm und vollem Terminplan startet der Kunsttreff Abbensen in das neue Jahr.

Voriger Artikel
Schnelles Internet: Ist Bürgernetzwerk die Lösung?
Nächster Artikel
Plockhorst: 32 Gebäude in einer Stunde vernichtet

„Im Bann des Wassers“: Mit Fotos von Helga Gromnica startet der Kunsttreff ins neue Jahr.

Quelle: oh

Abbensen. Zahlreiche Veranstaltungen organisiert das Team des Kunsttreff im Januar und Februar.

• Ins neue Jahr gestartet wird am Sonntag, 23. Januar, wenn um 11 Uhr die Fotoausstellung „Im Bann des Wassers“ von Helga Gromnica eröffnet wird. Zur Finissage am Sonnabend, 26. Februar, präsentiert Helga Gromnica um 16 Uhr einen Film zum Thema der Ausstellung.

• Ebenfalls am Sonntag, 23. Januar, ist ein Vortrag von Dr. Reinhard Weidner zu hören. Er spricht auf Einladung des Fördervereins Dorf Abbensen ab 11.10 Uhr über „Schottische Bäume und schottische Pflanzenjäger“.

• Mit seinem Programm „Klangpoesie des Südens“ kommt am Sonnabend, 29. Januar, ab 19.30 Uhr das „Duo Fado Instrumental“ in den Kunsttreff. Es spielt Musik aus Portugal, Brasilien, Spanien und Venezuela.

• Zu einem Nachmittag mit Theodor Fontane lädt der Kunsttreff am Sonntag, 30. Januar, in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Archivverein Edemissen ein. Vorgestellt werden von Gerhard Gieseking und seinem Team Gedichte und ausgewählte Texte des berühmten deutschen Dichters, aus dessen Feder unter anderem der Roman Effi Briest und das Gedicht von Herrn von Ribbeck aus Ribbeck im Havelland stammen.

• „Dies und das aus der Abbensener Geschichte“ heißt es am Sonntag, 13. Februar, beim Vortrag von Hans-Jürgen Giere. Es lädt der Förderverein Dorf Abbensen ein.

• Am Sonntag, 20. Februar, heißt es ab 17 Uhr „Ein leichter Schmerz“ nach Harold Pinter. Dahinter verbirgt sich ein musikalisch-literarischer Abend mit der Gruppe „Saite an Saite“.

wos

→ Der Kunsttreff Abbensen, Neue Straße 13, ist unter Telefon 05177/8367 zu erreichen, per E-Mail an kunsttreff@gmx.de oder im Internet unter der Adresse www.kunsttreff-abbensen.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung