Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Blumenhagen trumpft gegen Blumenhagen auf

Edemissen-Blumenhagen Blumenhagen trumpft gegen Blumenhagen auf

Blumenhagen. Seit mehr als 25 Jahren gibt es bereits die Partnerschaft zwischen dem Dörflein Blumenhagen in der Gemeinde Edemissen und dem Ortsteil Blumenhagen der Stadt Schwedt in Brandenburg. Jetzt stand wieder der traditionelle Partnerschafts-Preisskat an, der in diesem Jahr vom Dorfclub Blumenhagen (Schwedt) ausgerichtet wurde.

Voriger Artikel
Aufregung: Einbrüche in Grundschule und Kita
Nächster Artikel
Schaurig verkleidete Kinder kamen zur Halloween-Party

Die Mannschaft aus dem heimischen Blumenhagen.

„Leider gab es im Vorfeld einige krankheitsbedingte Absagen. Daher machten sich lediglich fünf Spieler aus Blumenhagen und Mödesse auf den Weg“, sagt Wolfgang Welge vom Partnerschaftsverein Blumenhagen (Edemissen). Zunächst wurden alle Spieler vom Ortsvorsteher Jens-Uwe Kühnel begrüßt - und dann ging es auch schon los. Gespielt wurde in drei Durchgängen mit jeweils 24 Spielen. Zwischen dem 2. und 3. Durchgang gab es ein gemeinsames warmes Abendessen.

Wie in den vergangenen Jahren auch wurden wieder ein Einzelpokal und ein Mannschaftspokal ausgespielt.

„Fast alle niedersächsischen Spieler hatten anscheinend nicht ihren besten Tag erwischt und so konnten keine befriedigenden Ergebnisse erzielt und damit auch keine guten Plätze belegt werden“, erzählt Welge mit einem Schmunzeln.

Den ersten Platz im Einzelwettbewerb sicherte sich mit guten 2122 Punkten Günter Matthias aus dem brandenburgischen Blumenhagen. Auch die nächsten Plätze gingen sämtlich an Spieler aus Brandenburg. Das beste Ergebnis der niedersächsischen Spieler erzielte Wolfgang Welge. Mit 1567 Punkten kam er auf Platz 9; Arno Hansen mit 1399 Punkten auf Platz 11.

Auch die ersten drei Plätze im Mannschafts-Wettbewerb sicherten sich die brandenburgischen Mannschaften.

Mit satten 9001 Punkten holten sich die Spieler Günter Matthias, Manfred Sperner, Reinhard Marschner, Jens-Uwe Kühnel und Helmut Barsch für ein Jahr den Pokal. Die Mannschaft aus Niedersachsen mit Horst Grimm, Arno Hansen, Jürgen Hansen, Gotthard Pech und Wolfgang Welge erreichte 5934 Punkte und kamen damit auf Platz 4. Tröstlich: Alle Spieler wurden mit Sachpreisen bedacht.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung