Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Bienen und Ballons beim Schnuppertag

Edemissen Bienen und Ballons beim Schnuppertag

Zum Schnuppertag an der Haupt- und Realschule am Mühlenberg in Edemissen kamen gestern die Viertklässler aus den umliegenden Grundschule.

Voriger Artikel
René Opitz ist der Cowboy aus Edemissen
Nächster Artikel
Eddesse: Storchenpaar bleibt wohl kinderlos

Musik: Die Bläserklasse spielte beim Tag der offenen Tür an der Mühlenbergschule in Edemissen.

Quelle: Isabell Massel

Edemissen. Ein mit Wasserstoff gefüllter Luftballon steigt bis an die Decke. Lehrer Walter Pösel weist die zehnjährigen Besucher an, sich die Ohren zuzuhalten, und Lehrerin Renate Graune hält eine Flamme unter den Ballon. Ein lauter Knall, eine Flamme blitzt auf und der Ballon zerplatzt. So aufregend kann Chemieunterricht sein.


Die zukünftigen Fünftklässler wurden gestern von älteren Schülern durch das Gebäude geführt. Sprachangebote wie Englisch und Französisch wurden ebenso vorgestellt wie der Computerraum. Das Fach Biologie präsentierte alles „rund um die Biene“. Besonders beliebt war der Technik-Unterricht, wo mit Legosteinen Fahrzeuge mit Motor und Fernbedienung gebaut wurden.

Der 10-jährige Dominic Grote war gleich mit Feuereifer bei der Sache: „Ich habe zu Hause schon einen Zwei-Meter-Kran gebaut,“ erzählt er.

Auch die Eltern waren interessiert und suchten das Gespräch mit den Schulleitern Dr. Ernst Brand und Berthold Fritsch. „In diesem Jahr sind viele Väter dabei“, sagte Realschulleiter Brand erfreut. In der Aula konnten sich die Eltern über die Schulkonzepte informieren. „70 Prozent der Hauptschüler schaffen sogar den Realschulabschluss“, sagte Hauptschulleiter Fritsch.

Die Mühlenbergschüler boten den mehr als 180 Interessierten auch ein Unterhaltungsprogramm. Die Bläserklasse spielte zur Einstimmung Beethovens „An die Freude“. Die Theatergruppe führte Auszüge aus dem Ballett Schwanensee vor und die Mitglieder der Musical-Arbeitsgemeinschaft bewiesen, das an der Schule auch hervorragend gesungen wird.

fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung