Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Bauen in Edemissen

Edemissen Bauen in Edemissen

Bauwillige haben zurzeit in der Gemeinde Edemissen in drei Ortschaften die Möglichkeit, sich für ein Grundstück in einem Neubaugebiet zu entscheiden.

Voriger Artikel
Fünf Jahre Kita Schatzinsel
Nächster Artikel
Von Mödesse gibt es vier verschiedene Postkarten

Archivfoto vom Baugebiet „Ehrenkamp“ in Oedesse: Die Straße ist mittlerweile fertiggestellt. Hier gibt es noch neun freie Bauplätze.

Edemissen . Im Rathaus ist Oliver Völkening Ansprechpartner für alle, die sich für ein Grundstück interessieren. Er hat für die PAZ einen aktuellen Überblick über die noch vorhandenen Bauplätze zusammengestellt. Die Quadratmeterpreise verstehen sich jeweils inklusive Straßenendausbau, die Anschlüsse für Strom, Gas sowie Trink- und Abwasser müssen extra bezahlt werden.

Abbensen

„Im Baugebiet Großer Hoop in Abbensen läuft der Grundstücksverkauf sehr gut“, freut sich Völkening. Von den insgesamt 31 Grundstücken stehen nur noch sechs zum Verkauf, drei  sind derzeit reserviert. „Dieses Baugebiet spricht besonders Familien an, die sich beruflich nach Hannover oder Braunschweig orientieren“, weiß Völkening aus Gesprächen mit den Interessenten. Die Infrastruktur im Ort mit Ärzten, einer Apotheke, einem Supermarkt und anderen Angeboten ist gut. Die Grundstücke kosten je nach Lage zwischen 55 und 65 Euro pro Quadratmeter und sind um die 700 Quadratmeter groß. Hinzu kommt der Kanalbaubeitrag in Höhe von 6,14 Euro pro Quadratmeter.

Blumenhagen

„Das kleine Baugebiet mit dem fröhlichen Straßennamen Sonnenblumenweg, der sich auf das Ortswappen bezieht, wurde erst 2011 erschlossen, sodass auch hier sofort gebaut werden kann“, sagt Völkening. Das erste der insgesamt zehn Grundstücke wurde kürzlich verkauft, drei weitere haben sich Bauinteressenten reservieren lassen. Der Kaufpreis beträgt 45 Euro pro Quadratmeter, der Kanalbaubeitrag beträgt 15,56 Euro pro Quadratmeter. Die Grundstücksgröße schwankt zwischen 500 und 800 Quadratmetern.

Oedesse

„Von den insgesamt rund 35 der etwa 800 Quadratmeter großen Grundstücke im Baugebiet Ehrenkamp in Oedesse kann ich noch neun anbieten“, sagt Völkening. 2011 wurde der Endausbau abgeschlossen. „In diesem Baugebiet ist das Leben angekommen, viele junge Familien kennen sich nicht zuletzt durch Schule und Kindergarten“, hat Völkening beobachtet. Für einen Bauplatz in Oedesse entschieden haben sich Familien aus Edemissen ebenso wie vormals Auswärtige. Im Hinblick auf die Infrastruktur orientiert man sich sehr ins benachbarte Edemissen, dessen Angebote an Einkaufsmöglichkeiten, Vereinen und mehr gern genutzt werden. Der Grundstückspreis beträgt 67 Euro pro Quadratmeter, für die Kanalisation kommen 12,41 Euro dazu.

  • Wer sich für ein Grundstück in Edemissen interessiert, kann sich an Oliver Völkening im Rathaus wenden. Er ist unter der Telefonnummer 05176/18825 zu erreichen. „Selbstverständlich ist es möglich, sich ein Grundstück unverbindlich und kostenlos für eine gewisse Zeit reservieren zu lassen, um in Ruhe alle Formalitäten wie die Baufinanzierung zu klären“, sagt er.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung