Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bauchmuskel-Training durch „Böse Schwestern“

Edemissen Bauchmuskel-Training durch „Böse Schwestern“

Abbensen. Wenn man durch Abbensens Straßen geht und aus der ferne lautes Gelächter hört, dann weiß man, die „Bösen Schwestern“ sind wieder da. Das Hannoversche Duo gastierte am Freitagabend im voll besetzten Kunsttreff in Abbensen und gab sein Programm „Musste schütteln“ zum Besten.

Voriger Artikel
Unfall: 19-jähriger Autofahrer schwer verletzt
Nächster Artikel
Geringe Resonanz auf Feier zum Welt-Mädchentag in Edemissen

Die „Bösen Schwestern“ sorgten für Stimmung und Gelächter im Kunsttreff Abbensen.

Quelle: im

Schon vor Beginn der Vorstellung konnte man die Euphorie im Publikum spüren. Der kleine Saal wurde immer voller, bis irgendwann noch mehr Stühle als ohnehin schon da waren herein getragen wurden. Es herrschte ein fröhliches Geplausche der Zuschauer, Gläser wurden geleert und die Stimmung war absolut zum Wohlfühlen.

Dann ertönte die Musik und sofort wurde es still. Diese Ruhe hielt jedoch nicht lange, denn als die Schauspieler von den ersten Gästen gesehen wurden, brach Gelächter aus. Anita Palmerova (Chris Palmer) und Magda Anderson (Adrian Anders) - zwei etwas andere älteren Damen und böse Schwestern - betraten den Raum und zogen alle in ihren Bann.

Für das Publikum hieß es nun Bauchmuskel-Training der Extraklasse. Die zwei Damen vom Bahnhof Gleis 3, die wartende Gäste und Reisende mit Liedern und Geschichten aus der Welt der Näh- und Singgruppe „Nähen für den Hunger“ bespaßen sollten, beschäftigten wohl neben ihrer Aufgabe des Entertainments noch ganz andere Dinge. So wurde mit ein, zwei oder vielleicht auch drei Gläschen Eierlikör über die nicht fahrenden Züge, nie abzuwählende Kanzlerinnen und das gesellschaftlich akzeptable Frühableben philosophiert.

Die begeisterte Zuschauerin Ursula Franzky sagte: „Ich bin nun schon das dritte oder vierte Mal bei den ,Bösen Schwestern‘. Aber langweilig ist es mir bis jetzt noch nicht geworden.“ Langweilig war es an diesem Abend sicher keinem, denn dieses pädagogisch wertvolle, brachial komische und absolut charmante Stück hat ein Lachen in jedes Gesicht gezaubert.

rim

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung