Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
37 Sterne leuchten in der Weihnachtszeit

Edemissen 37 Sterne leuchten in der Weihnachtszeit

Edemissen . Egal ob es hagelt, stürmt oder schneit: Jedes Jahr vor dem ersten Advent macht sich ein Trupp Edemisser Bürger auf, um ihren Ort mit Weihnachtsbeleuchtung zu schmücken - völlig unentgeltlich, aber mit viel Unterstützung.

Voriger Artikel
Neue Ortstafel gestern enthüllt
Nächster Artikel
Realschüler sammelten für Kriegsgräberfürsorge

Blick aus etwa fünf Metern Arbeitshöhe: Der erste Stern leuchtet zwar schon, aber die Straße ist noch lang.

Quelle: hui

Der Radlader ist schon da an diesem trüben, feuchtkalten Sonnabendmorgen, und Helmut Knurr und Wilhelm Behrens haben auch schon „aufgesessen“: Die beiden Ältesten der Truppe stehen in einer Art Gatterbox bereit, um etwa fünf Meter hoch in die Lüfte zu entschweben.

Doch bevor Joachim Kindervater in der Radladerkanzel die richtigen Hebel dazu drückt, will Michael Zeinart noch eine wichtige Amtshandlung vollziehen: „Hiermit verleihe ich Euch für 20-jährige Treue im Illuminations-Installations-Team den Goldenen Stern am schwarz-rot-goldenen Bande.“ Alle sind sich der Würde des Augenblicks bewusst, als Zeinarts Sohn Steve ihnen die Stern-Orden umhängt. Bis sein Vater den nicht ganz so ernst gemeinten Toast ausbringt: „Schönen Tag! Auf dass Edemissen wieder brennt!“

Heinz Möller, der seinen 63. Geburtstag feiert, hat trotzdem einen Tag voller Arbeit auf sich geladen. „Man muss halt Prioritäten setzen, und im Team kann man sich nicht drücken.“ Dann geht es unverzüglich ans Werk. 37 Tannensterne mit Beleuchtung müssen an sämtlichen sechs Edemisser Einfallstraßen aufgehängt werden.

Karl Zeinart, seinerzeit Ortsbürgermeister, rief 1993 die Aktion ins Leben und fand gleich Unterstützung beim Arbeitskreis Selbstständiger in Edemissen. „Mit fünf Sternen haben wir damals angefangen, und es sind jetzt nicht nur mehr Sterne, wir haben auch technisch immer weiter aufgerüstet“, berichtet Michael Zeinart, der das Werk des Vaters fortführt. Auch sein siebenjähriger Enkelsohn Joshua ist mit dabei, so dass die Zeinarts bereits in der vierten Generationen vertreten tätig sind.

hui

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung