Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
25 Jahre Motorradclub Moor-Rider: Riesen-Party zum Jubiläum

Edemissen 25 Jahre Motorradclub Moor-Rider: Riesen-Party zum Jubiläum

Edemissen. Genau 25 Jahre ist es her, und es war bei einem Motorradtreffen in Alzey in Mainz: 1989 wollten neun Freunde ihre Freundschaft dem Rest der Welt zeigen. So gründeten sie den Motorradclub Moor-Rider, dessen Name an frühere Torfabbaugebiete angelehnt ist.

Voriger Artikel
Jugendliche beschäftigten sich mit der Judenverfolgung
Nächster Artikel
84 Prozent Ja-Stimmen: Bürgermeister Frank Bertram wird wiedergewählt

Die Moor-Rider laden zum 25. Geburtstag ihres Motorradclubs für das Himmelfahrtswochenende auf das Vereinsgelände an der B 444 ein.

Quelle: oh

Ein erstes Clubhaus war bald gefunden: Die Großmutter des Präsidenten Markus Schwiedel stellte ein an der B 444 gelegenes altes Bauernhaus zur Verfügung, das seither ständig renoviert, umgebaut und erweitert wird. Unter anderem wurde der Stall zu einem Partyraum.

Hier werden keine Nachbarn gestört, doch die Abgeschiedenheit hat auch Nachteile: So gibt es bis heute keinen Wasseranschluss, und auch die Stromversorgung muss selbst organisierte werden. Ein Generator deckt den Normalbedarf ab. Für die beiden großen Partys pro Jahr kümmert sich das THW Burgdorf, bei dem einige der Moor-Rider aktiv sind, um den Strom.

Die Partys fanden zunächst auf Ackerflächen statt, 2002 wurde damit begonnen, das Grundstück am Clubhaus herzurichten. „Bald war ein für Open-Air-Veranstaltungen idealer Platz geschaffen“, erinnert sich Club-Mitglied Henning Gebhardt. Neben den eigenen Partys unternehmen die Moor-Rider gemeinsame Ausfahrten zu befreundeten Motorrad-Clubs. Anderen Menschen werde mit Respekt begegnet, und es spiele keine Rolle, welches Motorrad jemand fährt. Wichtig sei es, sich in die Gemeinschaft einzubringen, heißt es auf der Homepage.

Derzeit hat der Club mehr als 20 Mitglieder im Alter von Anfang 20 bis etwa 50 Jahren.

Das Programm: Die Moor-Rider feiern den Geburtstag des Clubs am Himmelfahrtswochenende. Eingeladen sind ausdrücklich nicht nur Motorrad-Freaks, sondern auch Gäste aus der Umgebung. Am Himmelfahrtstag findet auf dem Clubgelände an der B 444 zwischen Edemissen und Wehnsen eine große Familienparty statt. Es gibt Livemusik, eine Hüpfburg und natürlich reichlich Verpflegung. Freitag wird es mit Musik aus der „Konserve“ ein wenig ruhiger zugehen. Höhepunkt der Feier ist der Samstag mit drei Live-Bands. Los geht es gegen 19 Uhr mit UnderXcover, ab 21 Uhr covert die Band Second Hand Hardrock, und gegen 23 Uhr betreten die Musiker der ACDC-Tribute-Band Hellfire die Bühne. Motorräder können auf dem Gelände abgestellt werden, Autos müssen außerhalb parken. Der Eintritt ist frei.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung