Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
22 Jugendliche zu Gruppenleitern ausgebildet

Edemissen 22 Jugendliche zu Gruppenleitern ausgebildet

Edemissen. Die Jugendpfleger der Gemeinde Edemissen haben in Zusammenarbeit mit dem Gemeindejugendring Edemissen während der vergangenen Monate 22 Jugendliche aus dem Gemeindegebiet zu Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen ausgebildet.

Voriger Artikel
Scheune aufgebrochen, Werkzeuge weg
Nächster Artikel
Heimatverein: Kulturabend war Höhepunkt

Die Teilnehmer des Lehrgangs (hintere Reihe von links) Michelle Grehl, Lotta Hufen, Marie Giere, Jordis Schaprian, Pauline Stenzel, Emily Kaiser, Leon Schiel, Maximilian Sontag, Andreas Sudorgin, Selina Witte und Katharina Plate sowie (davor von links) Enza-Marie Zahn, Anna Markert, Jonas Zemke, Marcel Neumann, Jonas Penshorn, Leander Könecke, Jan Semrau, Malte Räth, Tim Christophersen, Darius Piepke und Constanze Bublitz. oh

Von Dezember 2014 bis Februar 2015 fanden die Einheiten an mehreren Wochenenden und schulfreien Tagen statt.

Aufgeteilt nach Themenkomplexen wie Aufsichtspflicht, Spieltheorie/-anleitung, Gruppenpädagogik, Freizeitplanung, Vorbereitung/ Durchführung von Kreativangeboten und Öffentlichkeitsarbeit wurden diese Einheiten jeweils theoretisch und praktisch gestaltet. „Beim Arbeiten und Lernen kam dennoch der Spaßeffekt nicht zu kurz“, sagt Heike Mika von der Gemeindejugendpflege Edemissen. „Besonders viel Spaß hatten die Teilnehmer am kreativen Teil, in dem sie ihre eigenen Laubsägearbeiten und Töpferwerke herstellen durften, aber gleichzeitig auch lernten, was man bei Kreativangeboten in Kindergruppen alles beachten muss.“

Für Spannung, Aufregung und Freude sorgten die in Kleingruppen ausgearbeiteten Spiele wie beispielsweise „Der Große Preis“, „Die Suche nach Mr. X“ und die Schatzsuche, die von den übrigen Gruppenmitgliedern dann getestet wurden.

Nach der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs wird den Jugendlichen dann die Juleica (Jugendgruppenleitercard) ausgestellt. Die meisten Teilnehmer werden in den Oster- und Sommerferien im gemeindlichen Ferienprogramm mitwirken. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit allen neuen Gruppenleitern im Betreuerteam der Jugendpflege“, sagt Mika.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung