Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Edemissen
Wiedereinbau für Sommer geplant
Der Eddesser Kirchturm mitsamt Baugerüst.

Eine Gruppe Neugieriger hatte sich bereits am Morgen vor der Eddesser Kirche eingefunden: Die drei Glocken der St.-Bernward-Kirche, darunter die 500 Jahre alte und etwa 600 Kilogramm schwere Glocke Anna, wurden gestern wegen Sanierungsarbeiten aus dem Turm ausgebaut.

mehr
Gemeinde Edemissen
Am kommenden Montag tagt im Edemisser Rathaus der Rat der Gemeinde.

Im Jahr 2014 machte die Gemeinde Edemissen einen Verlust von 53.800 Euro. Das geht aus der Jahresrechnung hervor, die vom Gemeinderat verabschiedet werden soll. Zudem soll Gemeindeoberamtsrat Rainer Hoffmann mit Wirkung vom 1. November zum Ersten Gemeinderat berufen werden.

mehr
Treffen findet statt
Das Ausstellungsgelände soll sich rund um Grundschule und Sportzentrum am Seebruch in Plockhorst befinden.

Um die Zukunft ihrer Dörfer aktiv zu gestalten, haben sich interessierte Bürger der Ortschaften Wehnsen, Eickenrode und Plockhorst zur Initiative WEP AG zusammengeschlossen (PAZ berichtete). Nun soll am 20. Mai eine Freizeitmesse für Wehnsen, Eickenrode und Plockhorst veranstaltet werden.

mehr
Vier Chöre traten auf
Die Cantorei Edemissen feierte ihren 50. Geburtstag mit einem gelungenen Konzert.

Etwa 200 Gäste lauschten dem Gesang der vier Chöre, die am Samstagabend in der Aula der Grundschule Drachenstark in Edemissen auftraten. Anlass war das Jubiläumskonzert „50 Jahre Cantorei Edemissen“, bei dem auch einige Gründungsmitglieder der Cantorei dabei waren.

mehr
Kosten für Neubau werden ermittelt
Die Gemeinde Edemissen strebt bei den Krippenplätzen einen Deckungsgrad von 50 Prozent an.

In Edemissen sollen vier neue Krippengruppen mit insgesamt 60 Plätzen entstehen. Die Mitglieder des Ausschusses für Schule, Jugend und Soziales brachten das Projekt am Donnerstag mit einer Empfehlung auf den Weg.

mehr
Edemissen und Wipshausen
Die Grundschulen in Edemissen (Foto) und Wipshausen sollen zusammengelegt werden.

Die Grundschulstandorte in Edemissen und Wipshausen sollen fusionieren, um auch in Zukunft attraktiv zu bleiben. Das schlägt die Verwaltung in Edemissen vor.

mehr
Rettungsschwimmer-Ausbildung
Nach der Rettungsschwimmer-Ausbildung (v.l.): Martin Fickert (DLRG), Noah Schmerse, Simon Köhler, Yvonne Grunert, Heike Mika, Neele Meyer-Jantzen, Niklas Bondzio, Jan Semrau, Elisa Berking, Kathleen Wagner, Anna Lena Kreipe, Leon Spickschen, Marvin Isensee und Robin Penshorn. Es fehlen: Anna Hoyer und Malte Räth.

Schwimmen ist ein wichtiger Programmpunkt bei vielen Angeboten der Gemeindejugendpflege Edemissen. Die Betreuer haben dann eine besondere Veranwortung. Nun haben sich sogar 15 der überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiter der Jugendpflege zu Rettungsschwimmern ausbilden lassen.

mehr
Tierhasser in Eddesse

Am Samstagmorgen meldete sich eine Bewohnerin der Ortschaft Eddesse bei der Peiner Polizei. Unbekannte Täter hatten versucht ihren Hund mit Hilfe ausgelegter Köder zu vergiften. Die Frau hatte sofort einen Tierarzt aufgesucht, der ihren Hund retten konnte. Hundebesitzer werden gebeten, wachsam zu sein.

mehr
Vorstellung im Astoria-Kino
Die Grundschüler bedankten sich im Kino bei ihrer Lehrerin für das tolle Erlebnis.

Einen exklusiven Kino-Nachmittag erlebten 250 Schülerinnen und Schüler mit zahlreichen Lehrerinnen und Eltern aus der Edemissener Grundschule „Drachenstark“ im Astoria-Kino in Peine. Sie genossen bei Popcorn und Chips den Computer-Animationsfilm „Sing“ in 3D mit cooler Brille. Eingeladen wurden die Kinder von ihrer Lehrerin Evelina Kowalewski.

mehr
Insgesamt vier Verdachtsorte
Die Feuerwehrmänner Nico Gerull (links) und Kevin Kühne gingen von Tür zu Tür und kontrollierten, ob alle Bewohner ihre Häuser verlassen hatten.

Die Einwohner Dollbergens konnten am Sonntag kurz nach 12 Uhr aufatmen: Der Kampfmittelräumdienst hatte eine Fliegerbombe in der Nähe der Altölraffinerie erfolgreich entschärft.

mehr
Feuerwehr-Einsatz in Oelerse
Bauwagenbrand in Oelerse: Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In einem Bauwagen in Oelerse, der als Gartenlaube genutzt wurde, brach in der Nacht zu Mittwoch gegen 1 Uhr aus bisher nicht bekannter Ursache ein Brand aus. Ein 63-Jähriger, der in dem Bauwagen nächtigte, konnte sich selbst zwar noch aus der brennenden Unterkunft retten, erlitt jedoch schwere Brandverletzungen. Der Mann ist jetzt gestorben.

mehr
Fahrbahnerneuerung
Die Eddesser Straße ist ab morgen zwischen der Ampelkreuzung und dem Kreisel gesperrt.

Die Oedesser Straße in Edemissen ist ab dem morgigen Mittwoch, 15. März zwischen der Ampelkreuzung an der Einmündung in die Bundesstraße 444 (Peiner Straße) und dem Kreisel voll gesperrt. Die B 444 bleibt frei. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Wolfenbüttel hin.

mehr
2 4 5 ... 229

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Peiner Autofrühling
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung