Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Peiner Land
„Der Weg zum Titel“: 50 Jahre danach
Freuen sich über das druckfrische Werk: (von links) Autor Alex Leppert, Meister-Torwart Horst Wolter, Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht und MMO-Projektleiter Carsten Winkler.

Im Jahr 1967 wurde Eintracht Braunschweig Deutscher Meister - die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte jährt sich gerade zum 50. Mal. Der MMO-Verlag, dem auch die PAZ angehört, bringt jetzt das erste Buch seit dem Titelgewinn heraus, das die Meistersaison detailliert beschreibt. Ab sofort ist das 216 Seiten dicke Buch zu haben.

mehr
Peine
Dreigespann (v.l.): Adjutant Hartmut Hansch, König Marco Jakob und Hauptmann Rüdiger Kreis.

Peine. Gänsehaut-Gefühl beim Scheibe-Annageln des Bildung-Königs Marco Jakob. Bei herrlichstem Sonnenschein und rekordverdächtigen Temperaturen um die 24 Grad erlebten die rund 220 Gäste am Vereinsheim des TSV Bildung einen unvergesslichen Sonntag, berichtet Pressewart Florian Brandes.

mehr

Heinrich Horn starb als Soldat in Russland
Ilse Fischer mit der Mappe, die Dokumente über ihren im Ersten Weltkrieg gefallenen Großvater enthält.

Einen ganz besonderen Fund machte kürzlich Ilse Fischer aus Klein Oedesse: Als sie ihrer Mutter beim Aufräumen half, stieß sie auf eine alte Dokumentenmappe aus dem Jahr 1916. Die Schriftstücke darin haben allesamt mit Ilse Fischers Großvater Heinrich Horn und dessen Tod zu tun - Horn fiel als Soldat im Ersten Weltkrieg im russischen Kaiserreich.

mehr
Stiftung spendete Eisenholzbaum
Ulrich Pohl (l.), Klaus Schneider (2.v.l.), Marcella Bahrke-Napierski (2.v.r.) und Uta Hilker von der Laurentius-Stiftung pflanzten ihren Baum.

Baumbestattungen sollen auf dem evangelischen Friedhof in Hohenhameln ab dem kommenden Jahr möglich sein. Um weitere Plätze dafür zu schaffen, spendete die St.-Laurentius-Stiftung einen Eisenholzbaum, der gestern auf dem Friedhof gepflanzt wurde.

mehr
Schützen werden BSC-Nachbarn
Der Sportplatz in Bülten: Auf der freien Fläche links neben dem BSC-Sporthaus könnte das Schützenheim entstehen.

Die Schützengemeinschaft Bülten wünscht sich ein eigenes Schützenheim. Entstehen soll es auf dem Gelände des Bültener Sportclubs (BSC). Auch im Ausschuss für Jugend, Soziales, Sport und Kultur der Gemeinde Ilsede wurde das Thema am Donnerstagabend besprochen.

mehr
Plattdeutsches Programm „Watt‘n Skandal“
Links: Annie Heger auf der Bühne mit dem Pianisten Mathias Monka. Rechts: Auch ein Outfit-Wechsel gehörte ins Programm der Ostfriesin.

Mit Annie Heger war kürzlich die „Liza Minnelli Ostfrieslands“ bei Ali Schultze im „teatr dach“ in Meerdorf zu Gast. Dort brachte die quirlige Sängerin, Schauspielerin, Moderatorin und Autorin ihr Programm „Watt’n Skandal“ auf die kleine Bühne und zeigte, dass es sich lohnt, wenn Ostfriesen „op Platt“ nach Glamour streben und die Welt erobern wollen.

mehr
Peine einst und jetzt

Der Winkel mit Blick in Richtung Wallstraße/Wallplatz: Auf der rechten Seite befand sich früher der Schulhof des Lyzeums, das 1970 ins Gymnasium am Silberkamp umzog. Abrissbeginn war dann 1980, zwischen 1982 und 1988 errichtete die Gerhard-Lucas-Meyer-Stiftung hier Seniorenwohnheime. Das Forum (hinten rechts, verdeckt) wurde 1988 fertiggestellt. Nicht nur die Bebauung dieses Teils des Winkels veränderte sich seit den 1960ern nahezu komplett. Auch die Straßenführung wurde leicht verändert.

mehr

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung