Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wissen So wirkt Torasemid
Nachrichten Wissen So wirkt Torasemid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 15.03.2018
Torasemid zählt zu den wichtigsten Arzneistoffen gegen Wasseransammlungen im Körper. Quelle: gpt
Anzeige
Hannover

Torasemid dient dazu, das Herz zu entlasten, die Nierengefäße zu erweitern und den Blutdruck zu senken. Es zählt zu den wichtigsten Arzneistoffen gegen Wasseransammlungen (Ödeme) im Körpergewebe, die durch Herzschwäche hervorgerufen wurden.

Der Wirkstoff blockiert in der Niere ein Eiweiß, das für den Rücktransport und die Wiederaufnahme von Wasser, Kalium, Natrium und Chlorid aus dem Harn sorgt. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen unter anderem Muskelkrämpfe, Magen-Darm-Störungen und Kopf­schmerzen.

____________________

Torasemid belegt Platz zehn der Rangliste der 2016 am häufigsten ärztlich verordneten Wirkstoffe nach dem AOK-Arzneiverordnungsreport 2017 auf Grundlage der Verordnungsdaten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV).

Von RND

Wissen Kolumne – Die Sprechstunde - Besorgte Eltern verdienen Respekt

Wenn Kinder krank werden, befinden sich Eltern oft plötzlich in einer sehr belastenden Situation. Kinder- und Jugendärzte nehmen die Sorgen, Nöte und Ängste von Eltern sehr ernst.

15.03.2018
Wissen Geschmeidiges Bindegewebe - Faszientraining gegen Verspannungen

Mit gezielter Gymnastik kann man Verklebungen vorbeugen und so das Fasziennetz elastisch halten.

15.03.2018

Hülsenfrüchte sind ein Powerfood: Sie enthalten viele Vitamine und passen auch gut in eine Frittata.

20.03.2018
Anzeige