Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Zehntausende VW-Mitarbeiter sammeln sich zu spontanem Protest
Nachrichten Wirtschaft Zehntausende VW-Mitarbeiter sammeln sich zu spontanem Protest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 11.05.2016
Quelle: dpa
Anzeige

Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Morgen in Wolfsburg. Allein dort werden gut Zehntausend Mitarbeiter vor dem Vorstandsgebäude erwartet. Der VW-Haustarif gilt für die sechs genannten westdeutschen Werke und die VW-Finanztochter. Mit 120 000 Beschäftigten ist er der größte Firmentarif Deutschlands. 

Die IG Metall fordert in der laufenden Runde fünf Prozent mehr Geld, so wie in der parallel laufenden Flächentarifverhandlung auch. Die VW-Arbeitgeber hatten auch beim zweiten Verhandlungstreffen Anfang Mai kein Angebot vorgelegt. Runde drei ist nächste Woche.

dpa

Heikle Beschlusslage: Abgeschottet von der Öffentlichkeit ist am Dienstagnachmittag in Wolfsburg erneut der Aufsichtsrat von Volkswagen zusammengekommen. Die 20 VW-Kontrolleure berieten nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (DPA) unter anderem über die Frage, ob der Vorstand für das Krisenjahr 2015 entlastet werden soll. Bis Redaktionsschluss lag noch kein Ergebnis vor.

10.05.2016

Einige Männer-Deos schützen angeblich 48 Stunden vor Schweißgeruch und feuchten Flecken im Hemd oder T-Shirt. Ob es stimmt, hat die Stiftung Warentest überprüft. Diese sieben Männer-Deos überzeugten die Tester.

10.05.2016

Auf dem Weg in ruhigeres Fahrwasser nach der weltweiten Abgas-Krise muss der VW-Aufsichtsrat am (heutigen) Dienstag eine weitere heikle Hürde nehmen. Wird der Vorstand für das Diesel-Krisenjahr 2015 entlastet? Es gibt Zweifel. Der VW-Aufsichtsrat muss eine schwere Entscheidung treffen.

10.05.2016
Anzeige