Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft VW: Absatz im Mai steigt – Schwung lässt aber nach
Nachrichten Wirtschaft VW: Absatz im Mai steigt – Schwung lässt aber nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 15.06.2018
Der Mai liefert VW weltweit gute Absatzzahlen. (Archivbild) Quelle: dpa
Wolfsburg

Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen konnte seinen Absatz im Mai über sämtliche Konzernmarken hinweg um 6,1 Prozent auf 953 400 Fahrzeuge steigern, wie VW am Freitag mitteilte. Im Vergleich zum Vormonat verlor die Nachfrage aber etwas an Schwung. Im April hatte VW noch ein zweistelliges Plus ausgewiesen – nach einem Rekord im ersten Quartal. Seit Jahresbeginn summieren sich die weltweiten Auslieferungen nun auf mehr als 4,5 Millionen Fahrzeuge, das sind 7,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. „Der Konzern und seine Marken entwickeln sich seit Jahresbeginn positiv in den Kernregionen – auch dank der umfangreichen Produktoffensive“, sagte Konzern-Vertriebsleiter Fred Kappler.

Im wichtigsten Einzelmarkt China lieferte der Konzern im Mai 6,7 Prozent mehr Fahrzeuge aus als im Vorjahreszeitraum. Deutlichen Auftrieb erlebte das Geschäft in Brasilien, wo der Absatz im Mai um 28 Prozent wuchs. Auch in Russland stiegen die Auslieferungen zweistellig. In den Vereinigten Staaten betrug der Zuwachs knapp 3 Prozent, und auch auf dem Heimatmarkt Deutschland wuchsen die Volkswagen-Marken mit plus 2 Prozent vergleichsweise moderat.

VW-Kernmarke mit Rekord im Mai

Besonders die VW-Kernmarke hat im Mai gepunktet. Noch nie haben die Wolfsburger so viel Autos mit dem VW-Emblem in einem Mai verkauft. Das Unternehmen lieferte weltweit 539.700 Fahrzeuge an die Kunden aus. Das sind 5,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Von RND/dpa

Die Cebit hat sich in diesem Jahr neu erfunden. Trotz eines Besucherrückganges um ein Drittel zeigen sich Veranstalter und Branchenverband mit dem verlauf der IT-Messe zufrieden.

18.06.2018
Wirtschaft Irland und Großbritannien - McDonalds verbannt Plastikstrohhalme

Gute Nachrichten für die Umwelt: Die Fast-Food-Kette McDonalds verzichtet künftig auf Strohhalme aus Plastik. Den Anfang machen Filialen in Großbritannien und Irland.

15.06.2018

Deutsche Stromnetze stehen immer mehr im Visier von Cyber-Angriffen. Zu einem Stromausfall ist es bisher noch nicht gekommen. Aber die Unternehmen müssen sich noch besser schützen.

15.06.2018