Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht VW zahlt bis zu 10.000 Euro Prämie für alte Diesel

Neuwagenkauf VW zahlt bis zu 10.000 Euro Prämie für alte Diesel

Volkswagen bietet Besitzern alter Diesel-Fahrzeuge beim Kauf eines neuen VW eine Umweltprämie an – auch wenn der Alt-Diesel nicht vom Wolfsburger Konzern ist: Bei VW und VW Nutzfahrzeuge gibt es bis Jahresende bis zu 10.000 Euro.

Voriger Artikel
Forderung nach Entflechtung von Autoindustrie und Politik
Nächster Artikel
Eier-Skandal: Deutsche Beamte sollen in Belgien helfen

Aus alt mach’ neu: VW will für alte Diesel-Autos eine Art Umweltprämie zahlen.

Quelle: dpa

Wolfsburg. Kunden, die einen VW-Neuwagen erwerben möchten, will der Wolfsburger Konzern eine Umweltprämie für ihre alten Diesel-Modellen mit den Abgasnormen Euro 1 bis Euro 4 zahlen. Die Herstellermarke des alten Fahrzeugs soll demnach keine Rolle spielen.

Die vom 8. August bis 31. Dezember geltende Prämie soll vom Konzern und nicht aus Steuermitteln finanziert werden. Zusätzlich zu diesen Summen gebe es eine weitere Prämie beim Kauf eines Elektrofahrzeugs.

Die Prämie ist gestaffelt nach Modell: Beim Kauf eines Up! gibt es 2000 Euro, beim Polo 3000 Euro, bei Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant, Tiguan, Tiguan Allspace, Beetle Cabrio 5000 Euro, beim Touran 6000 Euro, beim Passat und Sharan 8000 Euro sowie 10.000 für einen neuen Touareg.

Hohe Prämien auch bei VW Nutzfahrzeuge

Auch VW Nutzfahrzeuge aus Hannover gewährt hohe Rabatte: Bei gleichen Bedigungen werden bis zu 10.000 Euro Prämie gezahlt. Die erhalten Käufer eines neuen Multivan mit Euro-6-Norm. Bei einer Caravelle sind es 7000 Euro, bei einem Transporter 6000 Euro, bei einem Caddy 4000 oder 5000 Euro – je nach Modell.

Davon könnten nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) 6,3 Millionen Fahrzeughalter profitieren.

BMW und Ford zahlen ebenfalls Prämie

Nach dem Diesel-Gipfel Anfang August kündigte BMW ebenfalls eine „Umweltprämie“ von bis zu 2000 Euro an für Kunden mit einem Dieselfahrzeug mit Euro-4-Abgasnorm oder älter. Bedingung ist allerdings der Erwerb eines BMW-Elektroautos i3, eines Plug-in-Hybrids oder eines Dieselwagens mit der Euro 6-Norm.

Auch Toyota will den Umstieg auf Hybridfahrzeuge mit einem Zuschuss erleichtern. Ford hatte ebenfalls einen „Umweltbonus“ zwischen 2000 und 8000 Euro bei der Verschrottung alter Diesel-Fahrzeuge bis zum Baujahr 2006 angekündigt. Auch Daimler kündigte einen „vierstelligen“ Umweltbonus für Euro 4-Fahrzeuge an.

Von RND/abr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 13.165,00 +0,81%
TecDAX 2.580,75 +1,46%
EUR/USD 1,1739 +0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 171,51 +3,62%
INFINEON 25,29 +3,15%
BMW ST 86,94 +2,11%
RWE ST 19,67 -2,13%
HEID. CEMENT 91,30 -1,58%
DT. BANK 16,18 -0,74%

Wertpapiersuche

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 237,85%
Commodity Capital AF 195,69%
Allianz Global Inv AF 129,71%
Apus Capital Reval AF 99,67%
FPM Funds Stockpic AF 97,68%

mehr