Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft VW steigert US-Absatz auch in 2018
Nachrichten Wirtschaft VW steigert US-Absatz auch in 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 04.01.2019
Der VW Tiguan ist in den USA sehr beliebt. Quelle: dpa
Wolfsburg/Virginia

Die Kernmarke von Volkswagen hat in den USA dank ihrer SUV-Modelle das zweite Jahr in Folge ein Absatzplus eingefahren. 2018 legten die Verkäufe der VW-Pkw um 4,2 Prozent auf 354.064 Wagen zu, wie das Unternehmen am Donnerstag an seinem US-Sitz in Herndon (Virginia) mitteilte.

Tiguan und Atlas beliebt

Das lag vor allem an den SUVs Tiguan und Atlas, die mit deutlichen Zuwächsen aufwarten konnten. Der Anteil der Stadtgeländewagen am gesamten Verkauf wuchs von im Vorjahr knapp einem Viertel auf nun 47 Prozent an. Der Tiguan löste zudem den Jetta als bisher absatzstärkstes US-Modell ab.

VW konzentriert sich nach der in den USA aufgeflogenen Manipulation von Abgastests bei Dieselmotoren vorwiegend auf die im Land beliebten großen SUV-Autos. Im Dezember erzielte der Hersteller im Vorjahresvergleich insgesamt ein Verkaufsplus von 5,8 Prozent auf 32 047 Fahrzeuge.

Von RND/dpa

Apple verdient zwar immer noch prächtig, muss sich aber trotzdem Sorgen machen. Er braucht eine Alternative zur Profitmaschine iPhone.

03.01.2019

Deutschland hängt seine Nachbarn in Sachen Erneuerbare Energien weiter ab. In 2018 gab es erstmals mehr als 40 Prozent Ökostromanteil. Das ist allerdings nicht nur eine gute Nachricht, denn Deutschland kann deutlich mehr, kommentiert Frank-Thomas Wenzel.

03.01.2019

Tausende Mitarbeiter von Geldtransport-Firmen wollen weiter streiken. Die Supermärkte haben laut Handelsverband allerdings noch genügend Wechselgeld. Und zwei große hannoversche Banken sind von dem Streik nicht betroffen.

06.01.2019