Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Locomore fährt nur noch viermal wöchentlich
Nachrichten Wirtschaft Locomore fährt nur noch viermal wöchentlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 18.01.2017
Quelle: dpa/Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Berlin

Nur einen Monat nach Betriebsstart muss der neue Fernzug-Anbieter Locomore seine Fahrten einschränken. Der eine Zug, mit dem das Unternehmen seit Mitte Dezember täglich von Stuttgart über Hannover nach Berlin unterwegs ist, wird vom 23. Januar bis 6. April nur noch an vier Tagen in der Woche fahren.

Als Grund nannte Locomore Probleme wie defekte Toiletten, Mängel beim WLAN sowie Fehler bei der Ticketbuchung. Die betriebsfreien Tage würden für eine intensive Wartung genutzt. In den ersten vier Wochen fuhren nach Angaben des Unternehmens 25.000 Reisende mit dem Zug. Locomore hatte mit 1000 Fahrgästen pro Tag gerechnet.

dpa

Der Volkswagen-Konzern hat einen Skoda-Käufer aus dem Landkreis Gifhorn „sittenwidrig und vorsätzlich geschädigt“ und muss deshalb den Wagen zurücknehmen und dem Besitzer einen Großteil des Kaufpreises erstatten. Das hat das Landgericht Hildesheim am Dienstag entschieden.

20.01.2017

Niedersachsen droht 2017 das zweite Jahr in Folge dem deutschen Wachstum hinterherzulaufen. „Mehr als ein Prozent mehr werden wir im Land nicht erwarten können“, sagte der Hauptgeschäftsführer der IHK Hannover, Horst Schrage am Dienstag.

Lars Ruzic 20.01.2017
Wirtschaft Unternehmen investieren in Amerika - US-Wirtschaft reagiert auf Trumps Drohungen

Die Drohungen Donald Trumps zeigen Wirkung: Immer mehr US-Unternehmen wollen künftig kräftig auf amerikanischem Boden investieren und streichen ihre Auslandspläne. Jüngstes Beispiel: Autogigant General Motors will eine Milliarde Dollar in die heimischen Standorte pumpen.

17.01.2017
Anzeige