Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Die Nord/LB ist in schwieriger Lage
Nachrichten Wirtschaft Die Nord/LB ist in schwieriger Lage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 27.08.2018
Dass die Nord/LB voran kommt, liegt auch im Interesse der niedersächsischen Steuerzahler. Schließlich ist das Land Niedersachsen der Haupteigentümer. Quelle: picture alliance / dpa
Hannover

Je länger die Unsicherheit über die Zukunft der Norddeutschen Landesbank anhält, desto mehr schießen die Gerüchte ins Kraut – noch angeheizt durch gezielt gestreute Indiskretionen. Wenn interne Prüfberichte auf dem offenen Markt auftauchen, ist das nicht nur ein Fall für den Staatsanwalt, sondern auch ein trauriger Beleg für die derzeit schwierige Situation der Bank. Sie ist zwar kein Sanierungsfall, aber damit dies so bleibt, muss bald eine Lösung für das Kapitalproblem gefunden werden.

Davon unabhängig muss der Umbau der Bank vorangehen. Bankchef Thomas Bürkle hat einen schwierigen Job übernommen. An strammen Kostensenkungen führt kein Weg vorbei. Zugleich geht es darum, den Berg an maroden Schiffskrediten zügig abzubauen. Und außerdem muss die Bank für die Zukunft fit gemacht werden – eine Aufgabe, die derzeit die ganze Branche herausfordert.

Dass die Bank die Schwierigkeiten meistert, liegt jedoch nicht nur in ihrem ureigenen Interesse. Es ist wichtig für Niedersachsen insgesamt –schon allein deshalb, weil das Land der Haupteigentümer ist. Dies scheinen jedoch manche Oppositionspolitiker im Landtag bisweilen zu vergessen. Jedenfalls lassen Äußerungen von dieser Seite bisweilen auf eine klammheimliche Freude schließen, wenn die Bank negativ in die Schlagzeilen kommt.

Von Albrecht Scheuermann

Immer mehr Menschen fahren mit dem Reisemobil oder Caravan in den Urlaub. Pünktlich zum Start der weltgrößten Campingmesse Caravan Salon verkündet die Branche Zulassungs- und Absatzrekorde.

24.08.2018

Vor fast drei Jahren wurde der Software-Betrug bekannt. Doch erst jetzt will Volkswagen mehrere mutmaßlich Verantwortliche entlassen.

27.08.2018

Die Veröffentlichung von internen Revisionsergebnissen der Nord/LB wirbelt viel Staub auf. Die Opposition im Niedersächsischen Landtag verlangt Aufklärung. Steckt ein verärgerter Mitarbeiter hinter der Indiskretion?

27.08.2018