Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Investor Flowers will Hypo-Real-Estate nicht verkaufen
Nachrichten Wirtschaft Investor Flowers will Hypo-Real-Estate nicht verkaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 30.04.2009
Die Zentrale der Hypo Real Estate Group (HRE) in München Quelle: Joerg Koch/ddp

„J.C. Flowers ist weiterhin davon überzeugt, dass die HRE-Aktie werthaltiger ist als 1,39 Euro“, teilte der Investor am Donnerstag in New York unter Verweis auf die Höhe des Übernahmeangebotes mit. „Als längerfristig orientierte Investoren wollen wir das Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft begleiten“, hieß es weiter.

Unabhängig von dem Ergebnis des Übernahmeangebotes prüft Flowers den Angaben zufolge im Interesse seiner Investoren alle Optionen im Hinblick auf die Pläne der Bundesregierung für eine Enteignung der Altaktionäre. Zwei Gutachten von namhaften deutschen Rechtsprofessoren hätten ergeben, dass es erhebliche Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit des sogenannten Enteignungsgesetzes gibt.

Die HRE wird derzeit mit Hilfen in Höhe von insgesamt 102 Milliarden Euro am Leben gehalten, davon 87 Milliarden Euro vom Staat. Flowers hielt zuletzt mit seinen Partnern mehr als 20 Prozent an der Bank.

ddp

Angesichts sinkender Umsätze und Gewinne will der Chemiekonzern BASF bis Jahresende mindestens 2000 Stellen streichen. „Falls notwendig“ wolle das Unternehmen auch Anlagen und Standorte schließen oder verkaufen, kündigte BASF am Donnerstag in Ludwigshafen an.

30.04.2009

Das Bundeskartellamt hat die Hamburger Zentrale des Lebensmitteleinzelhändlers Edeka durchsucht. Die Aktion am Mittwoch habe vor dem Hintergrund eines Bußgeldverfahrens stattgefunden, teilte die Behörde in Bonn mit.

29.04.2009

Milchbauern aus mehreren Bundesländern haben am Mittwoch vor dem niedersächsischen Landwirtschaftsministerium in Hannover für eine flexible Milchmengenregulierung demonstriert.

29.04.2009