Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Firma muss veganen Joghurt zurückrufen
Nachrichten Wirtschaft Firma muss veganen Joghurt zurückrufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 24.07.2017
Ein Teil der Produktion dieses veganen Joghurtersatzes wird zurückgerufen. Quelle: Archiv/Montage
Hannover

Es handele sich um eine Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 27. Juli bis zum 3. August 2017, teilte das Unternehmen am Montag über die Internetseite lebensmittelwarnung.de mit. Die Produkte könnten allergische Reaktionen auslösen, hieß es. Handelspartner der Firma mit Sitz in Langenhagen bei Hannover sind unter anderem Rewe, Edeka, Kaufland und Metro.

Kokosnuss-Produkte mit den Geschmacksrichtungen Natur, Heidebeere, Erdbeere, Mango-Passionsfrucht sowie die Mischungen Heidelbeere/Mango und Natur/Heidelbeere/Mango sind demnach vom Rückruf betroffen. Die Produktwarnung gilt neben Niedersachsen für Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein.

Von RND/dpa

Wirtschaft Niedersachsen kann aber mithalten - Darum ist der Süden innovativer als der Norden

Unternehmen aus Norddeutschland sind deutlich weniger innovativ als ihre süddeutschen Konkurrenten. Das zeigt eine neue Analyse des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW). Niedersachsen kann aber mit den Spitzenreitern Bayern und Baden-Württemberg mithalten. 

24.07.2017

Mögliche Kartellabsprachen zwischen großen deutschen Autoherstellern rufen die Staatsanwaltschaft Braunschweig auf den Plan. Man prüfe, ob neue Ermittlungen eingeleitet werden oder ein bereits laufendes Verfahren rechtlich erweitert werde, sagte eine Behördensprecherin am Montag.

27.07.2017

Die Berichte über ein angebliches Autokartell haben Industrie und Politik in Alarmstimmung versetzt. Wie steht es um die deutschen Autobauer? Was müssen Kunden nun wissen? Ein Überblick.

24.07.2017