Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Deutsche Fluggesellschaft Germania braucht Geld
Nachrichten Wirtschaft Deutsche Fluggesellschaft Germania braucht Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 09.01.2019
Die Fluggesellschaft Germania steckt in einer Finanzkrise. Quelle: Uwe Zucchi/dpa
Berlin

Die deutsche Fluggesellschaft Germania braucht dringend Geld. Die Finanzkrise des Unternehmens begründet sich in den neuen Herausforderungen der Luftfahrtbranche, wie der Konzern in einer aktuellen Pressemitteilung erklärt.

Demnach prüfe das Unternehmen derzeit die Optionen einer Finanzierung, „um den kurzfristigen Liquiditätsbedarf“ zu sichern. Beim Flugbetrieb allerdings gäbe es keine Einschränkungen.

Germania steckt in andauernder Finanzkrise

Steigende Kerosinpreise, hohe Entschädigungen für Verspätungen und zunehmender Konkurrenzdruck: Laut einem Bericht des Branchenportals „aeroTelegraph“ haben die Widrigkeiten der Branche Germania bereits im letzten Jahr sehr zu schaffen gemacht. Bis zum 27. Dezember brauchte die Fluggesellschaft demnach rund 20 Millionen Euro, um weiterfliegen zu können.

Die deutsche Fluggesellschaft hatte laut eigenen Angaben neben den branchenüblichen Problemen auch individuelle. Germania benennt sie wie folgt: „Verzögerung bei der Einflottung von Fluggerät“ und eine „außergewöhnlich hohe Anzahl technischer Serviceleistungen“. Das alles habe dafür gesorgt, dass die Finanzlücke aufklaffte, aus einer kurzfristigen finanziellen Notlage wurde eine andauernde.

Lesen Sie auch: 7 Dinge, die Flugbegleiter wirklich wahnsinnig machen

Sollte die Suche nach einem Geldgeber nicht glücken, erwägt Germania auch einen Verkauf von Teilen oder gar der gesamten Fluglinie, wie das Branchenportal berichtet. Allerdings sei auch die Suche nach neuen Aktionären bislang erfolglos gewesen.

Von RND/lf

Das iPhone ist für Apple kein Selbstläufer mehr: Nach der Umsatzwarnung kommt nun offenbar die Produktionskürzung des neuen iPhone. Apple-Chef Tim Cook konnte sich 2018 hingegen über ein deutlich höheres Gehalt freuen.

09.01.2019

Verdi ruft erneut zu Warnstreiks auf und Flugpassagiere müssen am Donnerstag erneut mit starken Einschränkungen rechnen. Das Sicherheitspersonal von drei Flughäfen wird die Arbeit niederlegen.

09.01.2019
Wirtschaft Kommentar zur Kreuzfahrtbranche - Das Limit liegt an Land

Kreuzfahrten werden immer beliebter. Doch das stürmische Wachstum führt zu Engpässen in den Häfen. Das könnte den Erfolg der Branche gefährden, meint unser Kommentator.

08.01.2019