Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Elektroautos von VW droht Rückruf
Nachrichten Wirtschaft Elektroautos von VW droht Rückruf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 31.07.2018
Cadmium verbaut? Der E-Golf von VW. Quelle: Volkswagen/obs
Wolfsburg/Hannover

Der VW-Konzern hat in seinen Elektroautos winzige Mengen des hochgiftigen Elements Cadmium entdeckt – und deswegen das Kraftfahrt-Bundesamt eingeschaltet. Möglicherweise droht nun ein Rückruf von 124 000 strombetriebenen Fahrzeugen.

Wie VW am Dienstag bestätigte, wurden in einem Bauteil des Ladegeräts für Elektro- und Hybridautos geringe Spuren von Cadmium entdeckt. Es handele sich jeweils um 0,008 Gramm. Die Verwendung dieses Stoffes verstoße möglicherweise gegen eine europäische Richtlinie, die die Entsorgung von Altautos regelt. „Die Serienfertigung und die Auslieferung der entsprechenden Fahrzeuge wurden sofort gestoppt, das betroffene Relais durch das eines anderen Zulieferers ersetzt und die Fertigung wieder aufgenommen“, erklärte ein VW-Sprecher. Er widersprach jedoch Berichten, dass das Kraftfahrt-Bundesamt bereits einen Rückruf angeordnet habe. Die Altauto-Gesetzgebung stammt laut VW aus dem Jahr 2000, als Elektroautos noch kein Thema waren.

Das metallische Element Cadmium kommt in vielen Produkten und Verfahren zum Einsatz, allerdings gibt es wegen seiner hohen Giftigkeit etliche gesetzliche Einschränkungen. Der VW-Konzern betonte, dass von dem Cadmium, das zum Beispiel auch in jedem Fernsehgeräte vorhanden ist, keine Gesundheitsgefahr ausgehe. Das entsprechende Bauteil sei so beschaffen, „dass kein Cadmium an die Umwelt abgegeben werden kann und auch kein Verbraucher oder Service-Techniker damit in Berührung kommt“.

Von Albrecht Scheuermann

Tesla will ein Werk in Euro eröffnen – Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland hoffen auf den Zuschlag.

31.07.2018

Der Kohlemeiler in Mehrum profitiert davon, dass andere Kraftwerke ihre Leistung herunterfahren müssen – am Mittellandkanal darf das Kühlwasser wärmer werden.

03.08.2018

Das Kraftfahrtbundesamt prüft, ob Volkswagen 124 000 E-Autos der Marken Volkswagen, Audi und Porsche zurückrufen muss. Ein verbautes Teil enthält demnach Spuren von giftigem Cadmium.

31.07.2018