Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Discounter hübschen ihre Filialen auf
Nachrichten Wirtschaft Discounter hübschen ihre Filialen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 11.08.2017
 Alles neu, alles schön? Aldi will auf ein wertiges Design in den Filialen setzen. Quelle: dpa
Hannover

Längst wird in der Branche diskutiert, ob durch die Aufwertung der Läden und der Angebote bei Aldi und Lidl Platz entstanden ist für einen neuen Discounter, der preislich unterhalb der Marktführer angesiedelt wäre. Real hat die Nische schon getestet – mit einer Billigmarke „Ohne Schnickschnack. Ohne teuer“, die der Händler Ende 2013 einführte. Aus den anfangs 20 Artikeln „ohne Namen“ sind bis heute 150 geworden. Doch das Modell stößt an Grenzen, das Unternehmen betont: „Das Sortiment soll nicht weiter ausgebaut werden.“

Bei Lidl wächst bereits die Sorge, dass man es mit dem Aufhübschen der Filialen übertreiben könnte. „Wenn ich diese großen Eingangshallen in manchen unserer neuen Märkte sehe, das ist doch Platzverschwendung“, kritisierte kürzlich Klaus Gehrig, Chef der Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland).

Die Krise bei Air Berlin verschreckt zunehmend die Kunden der Fluggesellschaft. Auch die Auslastung der Flüge ist gesunken. In der nächsten Woche wird sich zeigen, wie es bei dem Unternehmen finanziell aussieht.

10.08.2017

Die angeschlagene US-Kaufhaus-Ikone Macy's macht Anlegern weiter Sorgen. Investoren befürchten, dass der Niedergang der unter dem Trend zum Online-Shopping und der Übermacht von Amazon leidenden Warenhausketten nicht mehr zu stoppen ist.

10.08.2017

Es geht um weltweit 27.000 Jobs. ThyssenKrupp will mit dem indischen Konkurrenten Tata Steel fusionieren. Der soll dann das verlustreiche Stahlgeschäft samt Werke übernehmen. Der Essener Konzern will sich so zum Technologie-Konzern mausern. Doch Tata ziert sich noch wegen der Kosten.

10.08.2017