Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Dank Finanzkrise: Deutschland spart 368.000.000.000 Euro Zinsen ein
Nachrichten Wirtschaft Dank Finanzkrise: Deutschland spart 368.000.000.000 Euro Zinsen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 08.01.2019
Das Hochhaus der EZB in Frankfurt Quelle: Boris Roessler/dpa
Berlin

Wegen der Finanzkrise und den deshalb gesunkenen Zinsen hat der deutsche Staat viele Milliarden Euro Zinsen weniger gezahlt. Die Bundesbank beziffert die Ersparnis in einem Bericht, der dem „Handelsblatt“ vorliegt, auf 368 Milliarden Euro.

Die Berechnung beruht auf einem Vergleich des Zinsniveaus von 2007 mit den Zinsen der folgenden Jahre bis 2018. Musste der deutsche Fiskus 2007 Investoren noch mit durchschnittlichen Zinsen von 4,2 Prozent für frisches Geld bieten, fiel das Zinsniveau seitdem kontinuierlich auf zuletzt 1,5 Prozent im Jahr 2018.

Deutschland ist den Berechnungen zufolge bei weitem nicht der einzige Profiteur. Die gesamte Eurozone habe 1,42 Billionen Euro an Zinsen eingespart. Frankreich sei nach Deutschland der größte Profiteur (350 Milliarden Euro) vor Italien (262 Milliarden Euro).

Von pach/RND

Der Kreuzfahrt-Tourismus brummt – die Reedereien stocken ihre Kapazitäten weiter auf. Auch wenn das Murren in manchen Häfen lauter wird, die Branche sieht kein Ende des Booms.

08.01.2019

Immer mehr deutsche Unternehmen besetzen Führungspositionen mit Frauen. Im Jahr 2018 gab es in 160 Firmen 61 Managerinnen. Wenn der Wandel allerdings im selben Tempo weitergeht, dauert es noch eine Weile bis zur Gleichberechtigung im Job.

08.01.2019

Der Sound eines Motorrads von Harley-Davidson ist unverkennbar. Das neue Modell LiveWire fährt stattdessen aber mit einem futuristischen Surren durch die Gegend, denn es ist ein Elektro-Motorrad. Die Legende stellt sich auf neue Zeiten ein.

08.01.2019