Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft China bleibt Treiber für VW-Verkäufe
Nachrichten Wirtschaft China bleibt Treiber für VW-Verkäufe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 11.11.2016
China bleibt tragender Pfeiler für Volkswagen: Ohne die andauernd hohe Nachfrage in dem asiatischen Riesenreich stünden die Wolfsburger deutlich schlechter da.  Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Nach den ersten zehn Monaten 2016 kamen bislang fast 8,5 Millionen Fahrzeuge zusammen - 2,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das teilte Europas größter Autobauer am Freitag in Wolfsburg mit. 

Damit dürfte Volkswagen auch in diesem Jahr trotz der Diesel-Krise wieder mehr als zehn Millionen Fahrzeuge verkaufen. Allerdings stünde VW ohne den Boom in China weitaus schlechter da, schwächelt der Autobauer doch in anderen Regionen wie Nord- und Südamerika und auch im Heimatmarkt Deutschland. Während es in China für den Konzern bei den Auslieferungen um 16,6 Prozent nach oben ging, verlor das Unternehmen im wichtigen US-Markt 9,5 Prozent. 

Weltweit lieferte Volkswagen im Oktober 511 500 Fahrzeuge mit dem VW-Logo aus, das war ein Plus von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Seit Jahresanfang wurden damit fast 4,9 Millionen VW-Fahrzeuge an Kunden übergeben, das war ein Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mehr als jedes zweite Auto der Marke verkaufte VW in China - dort stiegen die Auslieferungen seit Jahresanfang um 12,3 Prozent. Bezogen auf den Monat Oktober ergab sich ein Zuwachs um 19,1 Prozent. In Europa gingen die Auslieferungen dagegen im abgelaufenen Monat kräftig zurück. 

dpa

Diese Vorwürfe wiegen schwer: Hat das Kraftfahrtbundesamt in der Aufarbeitung des Abgasskandals mit den betroffenen Autobauern gemeinsame Sache gemacht?

11.11.2016
Wirtschaft Steuermodernisierungsgesetz - Steuerberater fordern mehr Transparenz

Im Sommer hat der Bundestag das Steuermodernisierungsgesetz beschlossen, das schnellere Bearbeitung, eine Reduzierung der Pflicht zur Belegvorlage und zum Teil deutlich längere Fristen für die Abgabe von Steuererklärungen vorsieht. Finanzverwaltung und Steuerberater haben es gemeinsam diskutiert.

13.11.2016
Wirtschaft Volkswagen stellt Update des Golf VII vor - VW: Die Weltpremiere des neuen Golf

VW schickt den Golf VII mit einem großen Update in die zweite Halbzeit. Ab dem kommenden Frühjahr bauen die Niedersachsen deshalb vor allem neue Elektronik in ihr Flaggschiff ein. Heute wurden in Wolfsburg das überarbeiteten Modelle vorgestellt.

10.11.2016
Anzeige