Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Aktienfonds zum Jahresauftakt stark gefragt
Nachrichten Wirtschaft Aktienfonds zum Jahresauftakt stark gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 15.03.2018
An den Börsen kann es  ziemlich aufregend zugehen. Dennoch erfreuen sich Aktienfonds derzeit großer Beliebtheit.  Quelle: AP
Anzeige
Hannover

 Die deutschen Sparer haben die Vorzüge der Fondsanlage entdeckt. Schon vergangenes Jahr konnten viele Banken und Sparkassen ihre Fondsverkäufe deutlich steigern, und im Jahr 2018 hat sich dieser Trend fortgesetzt: Der Fondsverband BVI meldete jetzt für Januar einen Rekordabsatz. 11,4 Milliarden Euro flossen netto in „offene Publikumsfonds“, also Fonds, die die Fondsanbieter für jedermann aufgelegt haben. Dies war nach der Branchenstatistik der stärkste Jahresbeginn seit dem Jahr 2000 – also dem Jahr, in dem der damalige Börsenboom seinen Höhepunkt erreicht hatte.

Im Vergleich zum Jahresauftakt 2017 hat sich der Fondsabsatz jetzt mehr als verdoppelt. Dabei standen Aktienfonds im Mittelpunkt, auf sie entfiel der größte Teil der Zuwachses. Mit 6,2 Milliarden Euro hat sich in diesem Bereich das Geschäft im Vergleich zum Januar 2017 sogar versiebenfacht. 

Besonders eindrucksvoll ist die Entwicklung bei den börsengehandelten Indexfonds, ETF genannt, deren Absatz zum Jahresbeginn mit 5,1 Milliarden Euro zwölfmal so groß war wie vor einem Jahr. Diese Fonds benötigen keine aktive Fondsverwaltung, da sie nur Indizes nachbilden. Dadurch weisen sie besonders niedrige Kosten auf, was ihre Beliebtheit in den vergangenen Jahren stark gefördert hat. 

Bei der Hannoverschen Volksbank kann man den starken Jahresauftakt im Fondsgeschäft bestätigen. „Vor allem der Januar ist sehr gut gelaufen“, erklärte ein Banksprecher. Dabei seien besonders Aktienfonds gefragt gewesen.

Von Albrecht Scheuermann

Milliarden für E-Mobilität und neue Montagelinien: Deutsche Autohersteller investieren zurzeit deutlich mehr als ihre Konkurrenten. Besonders viel Geld fließt nach Wolfsburg, Kassel und Hannover.

15.03.2018
Wirtschaft Langjähriger Tengelmann-Chef - Erivan Haub ist tot

Erivan Haub, langjähriger Chef der Tengelmann Gruppe, ist tot. Der Geschäftsmann starb im Alter von 85 Jahren.

13.03.2018

Um auch in Zukunft eine flächendeckende medizinische Versorgung von höchster Qualität anbieten zu können, müssen sich nach Ansicht der Kliniken die Rahmenbedingungen der Krankenhäuser in Niedersachsen erheblich verbessern. Die Landesregierung will die Fördermittel erhöhen.

15.03.2018
Anzeige