Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft
Breitbandausbau
Glasfaserkabel zur Übertragung von Hochgeschwindigkeitsinternet in einem Verteilerpunkt in Neumünster (Schleswig-Holstein).

Vor allem Deutschlands ländliche Regionen fühlen sich beim Thema Internet abgehängt. Der Datenverkehr ist zu langsam, auch der Netzausbau verläuft nur schleppend. Das soll sich nun ändern.

  • Kommentare
mehr
Heizöl und Sprit teurer, Gas billiger
Weltweit sind die Energiepreise gestiegen. In Deutschland macht sich das vor allem bei Heizöl und Sprit bemerkbar.

Deutsche müssen zu Jahresbeginn mehr für Heizöl und Sprit zahlen als noch im Dezember 2017. Auch Gas wird am Weltmarkt deutlich teurer – in Deutschland merkt man davon allerdings nichts.

mehr
Dumpingpreise schaden
Die USA überlegen, hohe Strafzölle auf Stahlimporte zu erheben.

Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl weltweit in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch deutsche Produzenten treffen.

mehr
Abgase
Der C02-Ausstoß der Pkw in Deutschland steigt wieder.

Weil sie das Ziel von maximal 95 Gramm ausgestoßenem CO2 pro Kilometer bis 2021 nach dem aktuellen Stand der Dinge nicht erreichen werden, drohen den europäischen Autobauern Strafzahlungen in Milliardenhöhe. Nur drei Hersteller werden sich wohl keine Sorgen machen müssen.

  • Kommentare
mehr
Bananen

Der Bananenkonzern Chiquita hat seine Transportwege neu organisiert –und kappt deshalb die jahrzehntealte Verbindung nach Bremerhaven. Die Früchte landen nun im holländischen Vlissingen. 

  • Kommentare
mehr
Volkswagen Nutzfahrzeuge
Volkswagen will den T6 Anfang März wieder ausliefern

Der im Dezember verkündete Auslieferstopp für den Multivan T6 mit Dieselmotor und Pkw-Zulassung hatte Händler und Kunden kalt erwischt. Weil die Modelle mehr Stickoxid ausstießen, hatte der Konzern jedoch keine andere Wahl. Jetzt sollen die Probleme behoben sein. 

  • Kommentare
mehr
Versicherung
Die Allianz konnte den US-amerikanischen Sturmkatastrophen trotzen.

Der US-amerikanische Wirbelsturmsommer hat beim Münchner Versicherungskonzern Allianz keine bleibenden Schäden hinterlassen. Trotz „Harvey“, „Irma“ und Co kann das Unternehmen im Gegensatz zu vielen anderen Versicherungskonkurrenten am Freitag einen Gewinn von rund 11 Milliarden Euro präsentieren.

  • Kommentare
mehr
Französischer Autobauer
Renault blickt auf ein glänzendes Geschäftsjahr 2017.

Erst am Donnerstag bekam Renault-Chef Carlos Ghosn vom Verwaltungsrat freies Geleit, um den französischen Autobauer weiter voranzubringen. Einen Tag darauf konnte er der Öffentlichkeit prächtige Bilanzzahlen präsentieren. Renault steigerte den Umsatz im vergangenen Jahr um 15 Prozent, der Gewinn sprang auf mehr als 5 Milliarden Euro.

  • Kommentare
mehr
2 4 5 ... 1931
DAX
Chart
DAX 12.387,00 -0,52%
TecDAX 2.562,25 -0,61%
EUR/USD 1,2409 -0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,20 +2,07%
RWE ST 16,28 +1,81%
LUFTHANSA 27,10 +1,61%
DAIMLER 70,36 -2,82%
FMC 86,50 -1,62%
THYSSENKRUPP 22,68 -1,56%

Wertpapiersuche

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,29%

mehr