Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wirtschaft
Nach US-Urteil
Oliver Schmidt 2015 in einem E-Golf.

Für den ehemaligen VW-Manager Oliver Schmidt kommt es knüppeldick. Kurz nach seiner Verurteilung in den USA zu sieben Jahren Haft will Volkswagen dem 48-Jährigen jetzt auch noch kündigen.

  • Kommentare
mehr
Antrag liegt vor

Nach der Pleite von Air Berlin könnte es auch für die Tochter Niki eng werden. Der Insolvenzantrag liege bereit, so der Air-Berlin-Generalbevollmächtigte.

  • Kommentare
mehr
Abgas-Skandal
Die Deutsche Umwelthilfe wirft dem Hersteller nach Messung der Abgase eines BMW 320d vor, eine illegale Abschalteinrichtung eingebaut zu haben.

Bisher trat BMW im Abgas-Skandal immer als Musterknabe auf. Doch es werden Vorwürfe laut, die Bayern hätten in einem Modell eine illegale Abschalt-Einrichtung verbaut. Die Münchner Staatsanwaltschaft forscht nun nach.

  • Kommentare
mehr
Erbstreit
Der Streit der Erben bei Aldi-Nord, drohte das Unternehmen zu lähmen.

Ein jahrelanger Familienstreit bei Aldi Nord ist gerichtlich entschieden: Der Einfluss der Familie des verstorbenen Gründersohns Berthold Albrecht wird beschnitten. Doch ob damit tatsächlich Ruhe einkehrt, bleibt offen.

  • Kommentare
mehr
Volkswagen-Manager
Der frühere VW-Manager Oliver S.

Das harte Urteil gegen den deutschen VW-Manager Oliver S. entsetzt Beobachter. Sie hoffen nun, dass er zumindest einen Teil seiner Strafe in Deutschland absitzen kann.

  • Kommentare
mehr
Tui
Auf große Maschinen können die früheren Vorstandspiloten nicht so einfach umsatteln. Dafür ist eine spezielle Prüfung nötig.

Die Tui hat die Jets für ihren Vorstand vor drei Jahren abgeschafft. Mit dem Verkauf der Flugzeuge sollte auch das Arbeitsverhältnis mit den Piloten enden. Das wollten diese nicht akzeptieren und klagten. Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen hat ihnen nun Recht gegeben.

  • Kommentare
mehr
Autozulieferer

Der französische Autozulieferer denkt darüber nach, seine Entwicklung von Stadthagen und Peine nach Hannover zu verlagern. Wirtschaftsminister Bernd Althusmann fordert nun endlich klare Aussagen – es geht auch um Fördermittel.

  • Kommentare
mehr
Bilanzbetrug bei Möbelkonzern?
Der Möbelkonzern Steinhoff besteht aus einem undurchsichtigen Firmengeflecht. Die Holding sitzt in Amsterdam, die Geschäfte werden aber von Kapstadt aus geführt. 

Der Möbelkonzern Steinhoff hat sich von seinen Chef  getrennt und die Bilanzvorlage verschoben. Die Aktie büßte daraufhin am Mittwoch etwa zwei Drittel ihres Wertes ein.

  • Kommentare
mehr
2 4 5 ... 1875
DAX
Chart
DAX 13.172,00 +0,14%
TecDAX 2.517,25 +0,10%
EUR/USD 1,1778 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,43 +3,10%
LUFTHANSA 30,17 +2,12%
RWE ST 20,42 +1,36%
BEIERSDORF 100,92 -0,52%
DT. TELEKOM 15,53 -0,33%
ALLIANZ 198,81 -0,07%

Wertpapiersuche

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
Polar Capital Fund AF 96,48%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%

mehr