Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft
Defekte Blechpresse stoppt Produktion
Nichts geht mehr: Wegen einer defekten Presse stehen im VW-Werk in Wolfsburg die Bänder bis Dienstag still.

Volkswagen kommt derzeit einfach nicht zur Ruhe: Bis Dienstag stehen die Bänder in der weltgrößten Autofabrik in Wolfsburg still.

  • Kommentare
mehr
Arbeitsmarkt 2017
Keine Spur von Krise: Immer mehr Menschen in Deutschland finden einen Job.

Schwarzmaler fürchteten wegen der Flüchtlingskrise in Deutschland einen Einbruch auf dem Arbeitsmarkt. Experten sehen das ganz anders.

  • Kommentare
mehr
Volkswagen

Größere Transporter versprechen auch größere Margen. Jahrelang hingen dabei die VW-Nutzfahrzeuge am Tropf von Daimler, denn der Konkurrent baute den Crafter für VW. Nun startet VW den Alleingang - und macht keinen Hehl daraus, dass man damit auch den Ex-Partner angreift.

mehr
Medienbericht

Das wäre eine Überraschung: Der börsennotierte britische Billigflieger Easyjet steht laut einem Pressebericht vor einer Beteiligung an der zum Tui-Konzern gehörenden Fluggesellschaft Tuifly mit Sitz in Hannover.

mehr
Einigung auf Reform
Baden-Württembergs Ministerpräsident  Winfried Kretschmann (von links, Bündnis 90/Die Grünen), der erste Bürgermeister von Hamburg, Olaf Scholz (SPD) und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sowie andere Mitglieder des Vermittlungsausschusses haben sich auf eine Reform der Erbschaftsteuer geeinigt.

Auch in Zukunft werden Firmenerben vom Fiskus verschont, wenn sie das Unternehmen längere Zeit fortführen und Arbeitsplätze erhalten – darauf haben sich Vermittler von Bundestag und Bundesrat in letzter Minute geeinigt.

  • Kommentare
mehr
Zusätzliche Schließtage

Wegen der Absatzflaute beim Modell Passat verliert das VW-Werk im ostfriesischen Emden weiter an Fahrt. Mit Hilfe dreier zusätzlicher Schließungstage am 10. und 28. Oktober sowie am 4. November wird die Produktion gedrosselt, sagte ein Werk-Sprecher am Donnerstag.

mehr
Dänisches Großunternehmen
Kriselnder Öl- und Reederei-Gigant: A.P. Møller-Mærsk.

Der dänische Reederei- und Öl-Gigant A.P. Møller-Mærsk spaltet sich auf. Damit will das Unternehmen die Krise in beiden Branchen besser bewältigen.

  • Kommentare
mehr
Statistisches Bundesamt
Das Armutsrisiko in Westdeutschland ist gestiegen (Symbolfoto).

In Westdeutschland sind mehr Menschen von Armut bedroht als noch vor zehn Jahren. Dagegen ist das sogenannte Armutsrisiko in den ostdeutschen Bundesländern zwischen 2005 und 2015 gesunken.

  • Kommentare
mehr
2 4 5 ... 1567
DAX
Chart
DAX 10.612,00 -0,14%
TecDAX 1.798,50 -0,20%
EUR/USD 1,1226 +0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. POST 28,09 +0,42%
ALLIANZ 136,12 +0,31%
FRESENIUS... 72,69 +0,30%
DT. BANK 11,35 -2,41%
VOLKSWAGEN VZ 119,17 -1,52%
SAP 81,29 -1,40%

Wertpapiersuche

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 211,85%
Bakersteel Global AF 155,39%
Crocodile Capital MF 129,14%
Stabilitas PACIFIC AF 128,12%
Morgan Stanley Inv AF 120,36%

mehr