Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft
Suche wird erleichtert
Langstreckenjets des Flugzeugbauers Airbus  sollen bei einem Absturz ins Meer schwimmfähige Blackboxen ausstoßen.

Der Flugzeugbauer Airbus will die Suche nach den Flugdatenschreibern nach einem Unglück künftig erleichtern – mit neu entwickelten Blackboxen.

mehr
Studie
Wintershall ist der größte deutsche Erdöl- und Erdgasproduzenten. Das Unternehmen fördert auch Erdgas im argentinischen Vaca Muerta. Das Wasser der Region ist durch den Abbau stark belastet.

Energie- und Elektrokonzerne aus Deutschland missachten im Ausland Menschenrechte. Das wirft ihnen eine neue Studie von Germanwatch und Misereor vor. Und auch die Bundesregierung gerät in die Kritik.

  • Kommentare
mehr
Steigender Umsatz seit 20 Jahren
Der Sender HSE24 zählt zu den Marktführern im deutschen Teleshopping.

Für fast zwei Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahren Produkte bei Teleshopping-Sendern bestellt. Damit ist die Bundesrepublik Spitzenreiter in der EU. Eine Zielgruppe kurbelt den Umsatz ganz besonders an.

mehr
An ProSiebenSat.1
Ist um 108 Millionen Euro reicher: Unternehmer Jochen Schweizer.

Nach langem Hin und Her veräußert Jochen Schweizer das Digitalgeschäft seines Unternehmens an ProSiebenSat.1. Zu der Sparte gehören auch die bekannten Gutscheine.

  • Kommentare
mehr
Fahrdienstvermittler
Travis Kalanick: Gründer und bisheriger Firmenchef vom Fahrdienst Uber.

Zunächst sah es für den Uber-Boss gut aus: Trotz Sexismus-Vorwürfen und Diskriminierung konnte Travis Kalanick seinen Chefsesseln behalten. Doch einem Zeitungsbericht zufolge platzte den Investoren jetzt der Kragen.

mehr
Deutsche Telekom
Rosige Zeiten: Die Telekom stieß am Dienstag ihre Anteile an Scout 24 ab.

Der Deutschen Telekom steht demnächst eine Summe von rund 300 Millionen ins Haus. Der Telekommunikationskonzern stößt seinen Anteil am Online-Plattform-Betreiber Scout 24 ab. Die bis zu zehn Millionen Aktien werden institutionellen Investoren angeboten.

  • Kommentare
mehr
Air Berlin
Air Berlin handelte für seine Flotte günstigere Leasing-Konditionen aus.

Air Berlin hatte in den letzten Jahren finanziell ständig mit Turbulenzen zu kämpfen. Die Fluggesellschaft erklärte am Dienstag, auf staatliche Bürgschaften verzichten zu wollen. Die Berliner hält der Großaktionär Etihad weiter in der Luft. Übernimmt dennoch bald die Lufthansa das Ruder?

  • Kommentare
mehr
Bericht der Ethikkommission
Noch gehören die Hände ans Lenkrad – aber wie lange noch? Ein Mitarbeiter von Bosch fährt auf der Autobahn probeweise in einem Wagen, der sich selbst steuert.

Wenn es nach der Ethikkommission geht, haften die Hersteller künftig für Unfälle, die ein autonomes Fahrzeug verursacht. In dem Bericht der Experten geht es aber auch um moralische Fragen: Soll sich das Auto zum Beispiel im Ernstfall zwischen einem Unfall mit einer alten Frau und einer Kindergruppe entscheiden können?

mehr
2 4 5 ... 1751
DAX
Chart
DAX 12.685,00 -0,85%
TecDAX 2.264,00 -0,93%
EUR/USD 1,1187 +0,32%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 18,53 +0,64%
THYSSENKRUPP 25,27 +0,29%
MERCK 111,67 +0,22%
RWE ST 19,07 -2,53%
E.ON 8,88 -1,40%
Henkel VZ 125,10 -1,27%

Wertpapiersuche

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 132,30%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 107,06%
Polar Capital Fund AF 106,01%
Fidelity Funds Glo AF 97,58%

mehr