Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft
Vorwurf gegen Modeketten
Haben H&M und C&A in Gefängnissen produzieren lassen?

Der Bericht eines Briten stellt C&A und H&M an den Pranger. Der Vorwurf: Zwangsarbeit in chinesischen Gefängnissen für Hungerlöhne. Beide Modeketten kündigten Untersuchungen an. Doch einfach dürfte das nicht werden.

  • Kommentare
mehr
Preiskartell
Der Continental-Konzern in Hannover muss 44 Millionen Euro Strafe zahlen. Er hatte mit Konkurrenten Preise für Bremssysteme abgesprochen. 

Die Europäische Kommission verhängt eine halbe Milliarde Euro Bußgelder für Autozulieferer und Reedereien. Es geht um Absprachen bei Zündkerzen, Bremsen und der Autoverschiffung.

  • Kommentare
mehr
Sartorius
Sartorius-Chef Joachim Kreuzburg sieht beste Chancen für das Unternehmen auf dem Weltmarkt.

Der Göttinger Zulieferer der Pharmaindustrie sieht vor allem in Asien enorme Geschäftschancen. 

  • Kommentare
mehr
Musikinstrument
Auch Kult-Gitarrist Slash vertraut auf eine Gitarre aus dem Hause Gibson.

Eine der ruhmreichsten Gitarrenschmieden der Welt steht vor dem Aus. Das US-amerikanische Unternehmen Gibson aus Nashville soll laut Medienberichten vor einem Schuldenberg von einer halben Milliarde Dollar stehen. Dem Traditionshaus, das Gitarristen von Welt wie Jimmy Page und Keith Richards bestückte, droht der Bankrott.

mehr
Statistisches Bundesamt
Bereits 2016 war China Deutschlands wichtigster Handelspartner.

Der Trend setzt sich fort: Waren im Wert von rund 187 Milliarden Euro hat Deutschland im vergangenen Jahr mit seinem wichtigsten Handelspartner China ausgetauscht – und damit die USA auf Platz drei verwiesen.

mehr
YouGov-Umfrage
Bei den zugesagten freiwilligen Updates von Abgas-Software zur Vermeidung von Fahrverboten sind die Autobauer bisher nur mäßig vorangekommen.

Deutsche Autofahrer sind bei den möglichen Fahrverboten für Dieselwagen gespalten. Eine Umfrage zeigt, wie kontrovers das Thema gesehen wird - und wie schlecht die Autoindustrie wegkommt

  • Kommentare
mehr
Deutsche Börse
Theodor Weimer stellt der Deutschen Börse gute Wachstumschancen in Aussicht.

Theodor Weimer hat zum Jahresstart seinen Posten als Deutsche-Börse-Chef angetreten. Nun stimmt er den Börsenhandel in Frankfurt auf zukünftige Wachstumschanchen ein. Dabei könnte das Haus auch vom EU-Austritt Großbritanniens profitieren, so Weimer.

  • Kommentare
mehr
Industriedienstleister
Roland Koch war von 2011 bis 2014 Vorstandsvorsitzender bei Bilfinger.

Es ist ein spektakulärer Schritt: Der Industriedienstleister Bilfinger will Schadenersatz von früheren Vorständen aus dem Zeitraum zwischen 2006 und 2015. Der Vorwurf des unternehmerischen Fehlverhaltens trifft somit auch den hessischen Ex-Ministerpräsidenten Roland Koch, der „mit Befremden“ auf die Anschuldigung reagierte.

  • Kommentare
mehr
1 2 4 6 7 ... 1936
DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2296 -0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Wertpapiersuche

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr