Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Volkswagen VW stellt neue Pick-up-Studie Tanoak vor
Nachrichten Volkswagen VW stellt neue Pick-up-Studie Tanoak vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 29.03.2018
Pick-up-Studie: Den VW Tanoak stellte Volkswagen in New York vor. Quelle: AP
Anzeige
New York

Der auf der Auto Show in New York (Publikumstage 30. März bis 8. April) als Designstudie präsentierte Tanoak basiert wie der VW Golf auf dem modularen Querbaukasten, wurde aber auf XXL-Format gestreckt. So stehen die Achsen nun 3,26 Meter auseinander, und samt Pritsche und Doppelkabine misst der Fünfsitzer 5,44 Meter.

VW Tanoak: Die Pick-up-Studie basiert auf dem VW Atlas. Quelle: AP

Gegenüber dem ohnehin schon großen Atlas ist er damit 34 Zentimeter länger, bietet 28 Zentimeter mehr Radstand und zudem knapp 5 Zentimeter mehr Bodenfreiheit. Während die Technik mit Allradantrieb und einem 206 kW/280 PS starken V6-Benziner vergleichsweise konventionell ist, haben sich die Niedersachsen beim Design einiges Neues einfallen lassen.

So hat der nach einem Baum an der amerikanischen Pazifikküste benannte Pritschenwagen nicht nur digitale Instrumente und einen Touchscreen wie der Atlas. Um mehr Aufmerksamkeit zu erregen, gibt es einen beleuchteten Kühlergrill und eine LED-Animation an der Klappe zur Heckpritsche.

Von dpa

Die Umtauschprämie für schmutzige Diesel ist für Volkswagen ein Erfolg: Über 170.000 alte Autos sind schon aus dem Verkehr gezogen. Jetzt verlängert der Konzern die Prämie bis Ende Juni – und geht mit einem Mobilitätsversprechen noch einen Schritt weiter.

29.03.2018

VW-Chef Matthias Müller im Liebesglück: Der Konzernboss hat eine neue Lebensgefährtin. Beide zeigten sich jetzt erstmals in der Öffentlichkeit beim Besuch eines Fußballspiels.

28.03.2018

Zufriedene Gesichter gab es am Dienstag bei der Wolfsburger IG Metall, die ihre Jahresbilanz präsentierte. Trotz beachtlichen Erfolgen in der jüngsten Vergangenheit wollen die Verantwortlichen auch weiterhin für eine Reihe von Zielen eintreten.

27.03.2018
Anzeige