Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Volkswagen VW-Beschäftigte spenden für „Weihnachten mit Herz“
Nachrichten Volkswagen VW-Beschäftigte spenden für „Weihnachten mit Herz“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 23.11.2018
„Weihnachten mit Herz“: Nina Thielert (l.) und Charlene Richter von der JAV mit einigen der bereits eingereichten Geschenke. Quelle: VW-Betriebsrat
Wolfsburg

Bunte Pakete stapeln sich im Büro der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) im VW-Werk Wolfsburg. Manche sind groß, manche klein, einige leicht, andere schwer. Sie alle sollen Freude schenken. „Weihnachten mit Herz“ heißt die traditionelle Aktion des Ortsjugendausschusses der IG-Metall-Jugend, die wieder angelaufen ist.

Der VW-Betriebsrat unterstützt das Projekt für bedürftige Kinder. Dutzende Pakete haben Kolleginnen und Kollegen aus dem Werk schon gespendet. Noch bis zum 5. Dezember besteht für sie die Möglichkeit zur Abgabe.

Geschenke für Kinder unter der Armutsgrenze

„Wir haben schon viele Geschenke entgegengenommen, viele weitere wurden angekündigt“, freut sich Charlene Richter von der JAV über die Spendenbereitschaft der VW-Beschäftigten. Ihre Kollegin Nina Thielert ergänzt: „Es ist unglaublich, wie viel Mühe sich manche machen, einzelne Spender geben zehn und mehr Päckchen ab!“ Hintergrund von „Weihnachten mit Herz“: Auch in Wolfsburg leben viele Kinder unter der Armutsgrenze. Trotzdem sollen sie ein schönes Weihnachtsfest erleben.

Keine Nahrungsmittel

Gesucht werden Spielzeug, Bücher, saubere Kleidung, Kuscheltiere und mehr, viele Spender geben ihre Geschenke schon schön verpackt ab. Nahrungsmittel haben in den Paketen übrigens nichts zu suchen.

Einzelspenden im Gewerkschaftshaus

Wie kommen die Geschenke zur JAV? VW-Beschäftigte, die die Möglichkeit haben, können ihre Päckchen in den JAV-Büros (Halle 5 und Halle 1b) oder beim Betriebsrat abgeben. Die Ausgabe der Pakete erfolgt am 12. und 13. Dezember im Gewerkschaftshaus. Dort werden bis 10. Dezember auch Einzelspenden entgegengenommen. Die Empfänger melden sich im Vorfeld bei Wolfsburger Sozialeinrichtungen an, so landen die Geschenke tatsächlich nur bei Menschen, die als bedürftig gelten.

Von der Redaktion

Wenn es um den VW-Käfer geht, haben viele ein Bild des kleinen Autos vor Augen. Das Design des legendären Flitzers ist nun Streitgegenstand vor Gericht. Es geht um Urheberrechte und Millionen Euro.

21.11.2018

Es geht angeblich um eine Milliarden US-Dollar: Die Patent-Klage des US-Chipkonzern Broadcom hätte Volkswagen schwer treffen können. Jetzt wurde der Streit laut einem Medienbericht beigelegt.

21.11.2018

Der Volkswagen-Konzern rechnet im Zuge der E-Mobilität mit weniger Ertragskraft und will die hohen Investitionen für seine Elektro-Offensive durch wachsende Produktivität und Effizienz ausgleichen. Die eigenen Produkte und die der Partner sollten dabei CO2-neutral sein, sagte VW-Produktionschef Andreas Tostmann am Mittwoch in Emden.

21.11.2018