Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Marke VW legt bei Auslieferungen im November kräftig zu

Starker Monat Marke VW legt bei Auslieferungen im November kräftig zu

Zum Jahresende dreht die Marke VW noch einmal kräftig auf. Die Auslieferungen legten im November um 11,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu – es war eine neue Bestmarke für den Monat November. Auch in Deutschland zog der Absatz wieder an.

Volkswagen: Neuer Auslieferungsrekord im November.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. Die Marke Volkswagen Pkw hat im November bei den Auslieferungen kräftig zugelegt. Weltweit lieferte die Marke mit dem blauen VW-Logo 594.300 Autos an Kunden aus, das waren 11,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Die Wolfsburger kommen nach elf Monaten damit auf ein Auslieferungsplus von 4 Prozent auf 5,64 Millionen Autos. Auch in Deutschland, wo die Dieselkrise den Absatz zuletzt belastet hatte, konnte VW im November wieder punkten und 8 Prozent mehr Fahrzeuge loswerden. Insgesamt gab es die stärksten Zuwächse aber in den sich erholenden Märkten Russland und Brasilien. In China kletterten die Verkäufe weiter ebenfalls kräftig. Lediglich in Nordamerika gab es im abgelaufenen Monat ein Minus.

„Zum Jahresende haben wir in allen Regionen ein positives Momentum und dies zeigt seine Wirkung: Für Volkswagen ist dieser November der erfolgreichste Monat aller Zeiten gewesen“, sagte VW-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann. „Besonders freut mich, dass wir den positiven Verkaufstrend der letzten Monate in Deutschland jetzt auch in einem kräftigen Auslieferungsergebnis bestätigt sehen.“ Zudem stiegen immer mehr Kunden auf Elektrofahrzeuge um. „In Deutschland und Europa sind allein im November über 3000 Aufträge eingegangen“, so Stackmann.

Von dpa, der Redaktion