Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erstmals über sechs Millionen Fahrzeuge produziert

Volkswagen Jahresbilanz Erstmals über sechs Millionen Fahrzeuge produziert

Mehr als sechs Millionen Fahrzeuge wird Volkswagen bis Ende des Jahres produzieren und damit eine neue Rekordmarke erreichen. Die Modelle Golf, Jetta, Santana, Passat und Polo führen das weltweite Fertigungsranking der Marke an.

Neuer Rekord: Die Marke Volkswagen produzierte 2017 erstmals mehr als sechs Millionen Fahrzeuge in einem Jahr.
 

Quelle: dpa

Wolfsburg. Die Marke VW hat 2017 erstmals mehr als sechs Millionen Fahrzeuge hergestellt. Volkswagen führte den Rekord auf „die bisher größte Modelloffensive der Kernmarke“ sowie „die international wachsenden Kundenwünsche“ zurück, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Im Vorjahr waren rund 5,99 Millionen Autos vom Typ Golf, Tiguan, Jetta oder Touareg an 50 Standorten in 14 Ländern produziert worden.

„Mehr als sechs Millionen produzierte Fahrzeuge in zwölf Monaten – das zeigt vor allem eins: Unsere Standorte und Mitarbeiter steigern ihre Fertigungskompetenz kontinuierlich. Wir haben Spitzenteams in der Produktion, die erfolgreich die wachsenden Kundenwünsche meistern“, sagte Marken-Produktionsvorstand Thomas Ulbrich.

Angetrieben wird diese Entwicklung laut VW von den Dauerbrennern Jetta, Golf, Santana, Passat und Polo, dem immer stärker nachgefragten Tiguan und eben in den Verkauf gekommenen Produkten wie dem neuen Polo, Arteon und T-Roc.

Wie viele Fahrzeuge 2017 verkauft wurden, steht aber erst im neuen Jahr fest, wie ein VW-Sprecher sagte. Beliebtestes Modell ist nach wie vor der Golf, von dem 2017 knapp eine Million Autos an Kunden übergeben wurden.

Von dpa, der Redaktion